Rad-Scharmützel rund um Bad Saarow

Rad-Scharmützel rund um Bad Saarow

06. September 2020

Beim Fahrraderlebnistag werden mehrere Stempelstellen mit Musik, Unterhaltung und Gastronomie abgeradelt. Und zum Zieleinlauf wird das schönste Fahrrad prämiert.

Fahrräder stehen dicht beeinander

© dpa

Das Rad-Scharmützel in der Region um Bad Saarow ist ein Fahrraderlebnistag für die ganze Familie. Die Teilnehmer können unter dem Motto "Keine Gnade für die Wade" fleißig Stempel sammeln, dabei in der Natur bis zu 100 Kilometer machen und Spaß haben.

Radfahren um Storkower und Scharmützelsee

Die Stempelstellen befinden sich rund um den Scharmützelsee und den Storkower See. An den Zwischenstopps werden Musik, Unterhaltung und Kulinarisches geboten. Im Vordergrund steht jedoch das gemeinschaftliche Radeln in der schönen Landschaft.

Teilnahme am Rad-Spektakel kostet nichts

Die Teilnahme am Rad-Scharmützel ist kostenlos. Wer kein eigenes Fahrrad hat: In Storkow, Bad Saarow und Wendisch-Rietz gibt es Fahrradvermietungen. Startpunkt ist um 10 Uhr vormittags in Bad Saarow, Hafen. Der Zieleinlauf ist für 16 Uhr geplant. Dann wird auch das schönste bzw. verrückteste Fahrrad mit der Goldenen Fahrradklingel prämiert.
bad saarow scharmützelsee brandenburg
© dpa

Bad Saarow

Der traditionsreiche Kurort entstand Anfang des 20. Jahrhunderts als elegante Landhaussiedlung am Nordufer des Scharmützelsees. mehr

Scharmützelsee wassersport bad saarow brandenburg
© picture-alliance / dpa/dpaweb

Scharmützelsee

Der Scharmützelsee ist mit gut zwölf Quadratkilometern Fläche der zweitgrößte natürliche See Brandenburgs und wird - frei nach Fontane - auch "Märkisches Meer" genannt. mehr

Aktualisierung: 1. Oktober 2019