Tag der offenen Töpferei in Brandenburg

Tag der offenen Töpferei in Brandenburg

12. und 13. März 2022

Zum Tag der offenen Töpferei laden auch zahlreiche Keramikerinnen und Keramiker in Brandenburg dazu ein, ihre Werkstätten, Studios und Ateliers zu besuchen.

Keramikerin

© dpa

Keramikerin an der Töpferscheibe.

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, wurden viele Veranstaltungen in Brandenburg abgesagt. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Veranstaltungen direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes.

Zum bundesweit stattfindenden Tag der offenen Töpferei öffnen auch Töpfereien, Keramikwerkstätten, Studios und Ateliers in Brandenburg ihre Pforten. Gemeinsam laden sie interessierte Besucher dazu ein, an beiden Tagen zwischen 10 und 18 Uhr das traditionelle und vielseitige Handwerk kennenzulernen.

Angebote und Programm der Töpfereien

Die Angebote der Teilnehmer variieren von Töpferei zu Töpferei. In einigen Werkstätten demonstrieren die Keramikerinnen und Keramiker ihre Arbeit an der Töpferscheibe. In anderen werden Werkstattführungen, Workshops oder Mitmachangebote speziell für Kinder angeboten. Dazu gibt es oft Kaffee und Kuchen.

Teilnehmende Töpfereien in Brandenburg

Welche Töpfereien in der Region Berlin-Brandenburg teilnehmen, ist auf der offiziellen Webseite zum Aktionstag zu sehen. Dort sind auch die Adressen der Werkstätten und deren besondere Aktionen zum Tag der offenen Töpferei aufgelistet.

Auf einen Blick

Location
Verschiedene Orte in Brandenburg (Siehe unten)
Beginn
13. März 2021
Ende
14. März 2021
Öffnungszeiten
10 bis 18 Uhr (Abweichungen in einzelnen Töpfereien möglich)
kunst
© dpa

Offene Ateliers in Brandenburg

21. bis 22. August 2021

Einmal im Jahr laden 750 Brandenburger Künstlerinnen und Künstler ein Wochenende lang in ihre Werkstätten ein. mehr

Quelle: Website zum Tag der offenen Töpferei/BerlinOnline

| Aktualisierung: 21. September 2021