Kranichwoche im Nationalpark Unteres Odertal

Kranichwoche im Nationalpark Unteres Odertal

27. September bis 06. Oktober 2019

Im Herbst rasten tausende Kraniche im Nationalpark Unteres Odertal. Während der Kranichwoche kann man die Vögel des Glücks gut beobachten und bei zahlreichen Veranstaltungen mehr über sie erfahren.

Kraniche in Brandenburg

© dpa

Rund um den Ort Gartz im Norden des Nationalparks Unteres Odertal liegt einer der größten Kranichschlafplätze des Binnenlandes. Bis zu 15.000 der majestätischen Vögel übernachten im polnischen Zwischenoderland, einer urwüchsigen Flussauenlandschaft zwischen West- und Ostoder. Die Kranichwoche findet jedes Jahr auf dem Höhepunkt der Rast statt.

Kranichwoche: Veranstaltungen in Gartz

Während der Kranichwoche finden rund um Gartz beiderseits der Oder zahlreiche Veranstaltungen statt: von geführten Morgenwanderungen, Kremserfahrten, Radtouren zu den Fressplätzen der Kraniche bis hin zu Ausstellungen und Vorträgen. Höhepunkt eines jeden Tages ist die Führung zum abendlichen Kranichzug.

Fotostrecken:

  • Nationalpark Unteres Odertal© dpa
    Nationalpark Unteres Odertal
  • Kraniche im Spreewald© dpa
    Kraniche in Brandenburg
  • Frühling in der Uckermark© picture-alliance/ dpa
    Uckermark

Quelle: Nationalpark Unteres Odertal/BerlinOnline

| Aktualisierung: 6. Dezember 2018