Anradeln in Brandenburg

Anradeln in Brandenburg

Zum Beginn der Saison lädt Brandenburg zum Anradeln ein. Radler können dabei kostenlos an zahlreichen geführten Radtouren teilnehmen.

In Brandenburg startet die Radfahrsaison.

© dpa

In Brandenburg startet die Radfahrsaison.

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, wurden viele Veranstaltungen in Brandenburg abgesagt. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Veranstaltungen direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes.

Das traditionelle Anradeln, mit dem in Brandenburg bislang die Radsaison eröffnet wurde, findet zwar offiziell nicht mehr statt. An manchen Orten laden Veranstalter dennoch zum gemeinsamen Anradeln ein.

Geführte Radtouren durch Brandenburg 2021

21. März 2021
Mit Rad, Helm und Getränk startet eine etwa zweistündige Tour im Eberswalder Gebiet. Treffpunkt ist das Rad-Haus Kattanek in Eberswalde.

17. April 2021
Die Prignitz lädt Radfahrer auf neue Wege ein. Die Sternfahrt im April führt Teilnehmer durch den Frühling nach Perleberg.

Weitere Touren zum Anradeln finden an unterschiedlichen Orten statt, so zum Beispiel am 27. März in Neuendorf. Einer der Höhepunkte ist das Sattelfest in Altlandsberg am 25. April.

Teilnahme meist ohne Anmeldung möglich

Bei einem Großteil der Veranstaltungen genügt es, wenn die Teilnehmer sich pünktlich am jeweiligen Treffpunkt einfinden. Manchmal ist jedoch eine vorherige Anmeldung erforderlich. Einige Veranstalter verlangen eine Teilnahmegebühr.
Fahrradhof in Altlandsberg
© dpa

Sattelfest in Altlandsberg

25. April 2021

Die Altlandsberger feiern im Frühjahr ihr traditionelles Sattelfest. Ziel der großen Sternfahrt ist der Marktplatz. mehr

Radfahrer
© TMB-Fotoarchiv/Schwarz

Radfahren in Brandenburg

Radtouren im Berliner Umland und in Brandenburg mit Beschreibungen, Karten, Infos und mehr

Quelle: BerlinOnline

| Aktualisierung: 14. April 2021