Brandenburg: Beherbergungsverbot für Corona-Risikogebiete

Brandenburg: Beherbergungsverbot für Corona-Risikogebiete

Brandenburg hat ein Verbot für die Unterbringung von Menschen aus Corona-Risikogebieten beschlossen.

Eine Ortstafel weist auf die Ortseinfahrt Gütersloh hin

© dpa

Eine Ortstafel weist auf die Ortseinfahrt Gütersloh hin.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur verständigte sich das Kabinett am 26. Juni 2020 auf ein Beherbergungsverbot für Menschen aus Gebieten mit mehr als 50 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) hatte zuvor darüber berichtet. Nach einem Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies im Kreis Gütersloh hatten mehrere Bundesländer Beherbergungsverbote für Gäste aus bestimmten Risikogebieten beschlossen.
Corona-Test
© dpa

Berliner Corona-Ampel wieder im grünen Bereich

Auch wenn die Zahl der Corona-Infektionen in Berlin seit einiger Zeit wieder deutlich steigt, zeigt die Ampel der Senatsgesundheitsverwaltung mit ihren drei Indikatoren inzwischen wieder durchgehend grün. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 26. Juni 2020 13:25 Uhr