Kahnfahrten im Spreewald ab dem Wochenende wieder möglich

Kahnfahrten im Spreewald ab dem Wochenende wieder möglich

Die Kahnfahrten im Spreewald sind ab dem Wochenende wieder möglich - unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.

Menschen fahren auf einem Kahn im Spreewald

© dpa

Menschen fahren auf einem Kahn im Spreewald.

Das teilten die Südbrandenburger Landkreise Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald am Freitag mit. Kahnfährleute können demnach ab Samstag wieder regulär Fahrten für Gäste anbieten. Sicherheitsabstände auf dem Kahn müssten allerdings gewährleistet werden, hieß es weiter. Dies werde erreicht, indem etwa zwischen Familien, Paaren und Einzelpersonen jeweils eine Bank unbesetzt bleibt. Desinfektionsmittel zur Säuberung der Hände, der Bänke und Tische seien an Bord mitzuführen und Berührungspunkte nach dem Gebrauch zu desinfizieren.
«Die Kahnfährleute prägen das Bild des Spreewaldes maßgeblich. Der bevorstehende Wiedereinstieg in das touristische Angebot ohne zuvor klar geregelten Kahnfährbetrieb wäre aus unserer Sicht undenkbar», hieß es in der Mitteilung der Landräte. Der Tourismusverband Spreewald arbeitet nach eigenen Angaben derzeit an Maßnahmenkatalogen als Handreichungen für touristische Anbieter, Mitarbeiter, aber auch Gäste, um ihnen Handlungssicherheit im Hinblick auf die Umsetzung der Kontakt- und Hygienevorgaben zu geben.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Holzkahn im Spreewald
© dpa

Spreewald

Einzigartig in Europa und weithin bekannt ist die kultivierte Flusslandschaft des Biosphärenreservats Spreewald. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 8. Mai 2020 20:43 Uhr