Städte berichten von guten Erfahrungen mit Gartenschauen

Städte berichten von guten Erfahrungen mit Gartenschauen

Die Ausrichtung von Bundes- oder Landesgartenschauen hat sich zumindest für zwei brandenburgische Kommunen in deren Rückblick gelohnt.

Blühende Tulpen

© dpa

Blühende Tulpen

«Von der Aufwertung durch die Landesgartenschau profitiert Prenzlau bis heute», sagt Alexandra Martinot, Sprecherin der uckermärkischen Stadt, die die Laga 2013 ausrichtete. Positive Erfahrungen nach der Ausrichtung der Laga 2006 und der Buga 2015 hat auch Rathenow (Havelland) gemacht. «Der Bekanntheitsgrad der Havelregion hat deutschlandweit zugenommen. Das wäre mit keinem Marketinginstrument ohne Großereignis möglich gewesen», resümiert Stadtsprecher Jörg Zietemann. Auf ähnliche nachhaltige Effekte hofft nun auch Wittstock/Dosse (Ostprignitz-Ruppin), das in diesem Jahr Ausrichter der Laga ist.
An der Stadtmauer Wittstock
© Studio Prokopy/ Tourismusverband Prignitz

Landesgartenschau 2019 in Wittstock/Dosse

18. April bis 06. Oktober 2019

Die Rosenstadt Wittstock richtet die nächste Landesgartenschau aus. Das Motto der LaGa 2019: Rundum schöne Aussichten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 23. April 2019 09:54 Uhr