Brandenburg steuert auf weiteren Tourismusrekord zu

Brandenburg steuert auf weiteren Tourismusrekord zu

Das Land Brandenburg steuert im ablaufenden Jahr auf einen weiteren Tourismusrekord zu.

Jörg Steinbach

© dpa

Jörg Steinbach (SPD), Wirtschaftsminister von Brandenburg. Foto: Patrick Pleul/ZB/Archiv

Nach der Entwicklung in den ersten zehn Monaten 2018 könnte die Gesamtzahl der Übernachtungen 2018 erstmals bei etwa 13,5 Millionen liegen - mehr als drei Prozent über dem Wert von 2017. «Brandenburg wird als Reiseziel immer attraktiver - dank moderner Infrastruktur, guter touristischer Angebote und harter Arbeit aller Akteure», sagte Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD), der auch für den Tourismus zuständig ist.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 2. Januar 2019 10:28 Uhr