Campingwirtschaft auf Erfolgskurs

Campingwirtschaft auf Erfolgskurs

Nach einem außergewöhnlich guten Sommer melden Campingplatzbesitzer in Brandenburg Rekordzuwächse. So wuchs die Zahl der Übernachtungen um 14,8 Prozent, wie TMB Tourismus Marketing Brandenburg am Dienstag beim zweiten «Deutschen Campingtag» in Potsdam mitteilte. In den Jahren zuvor hatte die Branche einen Zuwachs um 7 bis 10 Prozent verzeichnet. Bis zum Ende des Jahres rechnen Campingverbände mit 1,3 Millionen Übernachtungen im Land. «Die Campingbranche ist aus dem Schattendasein des Tourismus herausgekommen», sagte TMB-Geschäftsführer Dieter Hütte.

Blick auf einen Campingplatz

© dpa

Blick auf einen Campingplatz. Foto: Markus Scholz/Archiv

Auch bundesweit hält sich der seit Jahren anhaltende Trend. «Camping ist wieder hip», sagte Gunter Riechey, Präsident des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland. Bundesweite Zahlen lagen noch nicht vor. Zu dem Branchentreffen «Deutscher Campingtag», der in diesem Jahr gemeinsam mit dem «Norddeutschen Campingtag» in Potsdam stattfand, kamen rund 500 Teilnehmer.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 27. November 2018 16:30 Uhr