Neptungrotte in Park Sanssouci ist fertig

Neptungrotte in Park Sanssouci ist fertig

Der Meeresgott selbst stand schon im Juni auf dem historischen Bauwerk. Nun fließt auch das Wasser wieder: Im Potsdamer Park Sanssouci sind die Arbeiten an der Neptungrotte abgeschlossen worden.

Günther Jauch

© dpa

Günther Jauch, Fernsehmoderator und Entertainer, bei der Eröffnung der wiederhergestellten Neptungrotte im Park Sanssouci.

Seit 2013 wurde das Gebäude, das in den Jahren 1751 bis 1757 errichtet worden war, umfassend saniert. Vandalismus und Witterung hatten dem Denkmal aus der Zeit von Friedrich des Großen (1712-1786) stark zugesetzt, wie die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) am Mittwoch (10. Oktober 2018) mitteilte.

Geld für Sanierung auch aus Schlössernacht

Mit Einnahmen aus den Potsdamer Schlössernächten 2014 bis 2016 und Spenden konnte das verspielte Bauwerk mit seiner rosa Färbung von Landschaftsmaler und -gestalter Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff (1699-1753) wieder hergestellt werden. Tragende Architekturteile, Fassade, Skulpturen und Muschelbecken sowie der Innenraum wurden saniert.

Günther Jauch kam zu Vorstellung der Neptungrotte

Neben Mitarbeitern der Stiftung war auch Fernsehmoderator Günther Jauch (62) als einer der Förderer bei der Vorstellung der wiederhergestellten Grotte am Mittwoch anwesend.
Schloss Sanssouci in Potsdam
© dpa

Schloss Sanssouci in Potsdam

Das Schloss Sanssouci in Potsdam bei Berlin ist ein Muss für Touristen. Das Lustschloss Friedrich der Großen mit prachtvoller Gartenanlage ist ein Mythos. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 11. Oktober 2018 09:08 Uhr