Tausende verlorene Sachen von Touristen landen in Fundbüros

Tausende verlorene Sachen von Touristen landen in Fundbüros

Brandenburg wird bei Touristen immer beliebter. Das spüren auch die Fundbüros.

Zahlreiche Schlüssel

© dpa

Schlüssel hängen in einem Fundbüro. Foto: Peter Kneffel/Archiv

Mehr als 4,6 Millionen Übernachtungen haben Hotels, Pensionen und Campingplätze bis zum Juni registriert, wie die Tourismusmarketing Brandenburg (TMB) mitteilt. Dabei kommt es häufig vor, dass Urlauber oder Geschäftsreisende ihre persönliche Habe verlieren oder vergessen. Wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab, landen die Gegenstände oft im örtlichen Fundbüro. In Potsdam kommen dort jedes Jahr gut 3000 Gegenstände - auch von Touristen - zusammen. Einige Hotels senden ihren Gästen vergessene Sachen auch nach.
Ruderboot auf dem Müllroser See
© picture-alliance/ dpa

Ausflugsziele in Brandenburg

Ausflugsziele, Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 6. August 2018 09:15 Uhr