Kloster Neuzelle feiert 750. Gründungsjubiläum

Kloster Neuzelle feiert 750. Gründungsjubiläum

Das Gründungsjubiläum des Kloster Neuzelle im Landkreis Oder-Spree ist unter dem Motto «Dem Himmel nahe» Anlass für mehr als 100 Veranstaltungen.

Ausstellung im Kloster Neuzelle

© dpa

Die historische Heiligenfigur wird Teil der Dauerausstellung im Kloster Neuzelle.

Geplant sind neben Open-Air-Konzerten und Ausstellungen auch Feste, Gesprächsreihen und Lesungen. Offiziell eröffnet werden die Feierlichkeiten am 18. Mai 2018 mit der Einweihung der neu gestalten Dauerausstellung im Kreuzgang.

Klosteranlage gilt als "Barockwunder Brandenburgs"

Die oft als «Barockwunder Brandenburgs» bezeichnete Klosteranlage ist gleichzeitig Auftaktort für die diesjährige «Kulturland Brandenburg»-Kampagne. Sie steht 2018 unter dem Motto «Europäisches Kulturerbe im Land Brandenburg».

Kloster steht für kulturelles Erbe der Mark

Das Kloster Neuzelle als nördlichstes Zeugnis des süddeutschen und böhmischen Barocks stehe als eine der wenigen vollständig erhaltenen Klosteranlagen Europas für das besondere kulturelle Erbe der Mark, begründete das Brandenburger Kulturministerium die Wahl des diesjährigen Eröffnungsortes für «Kulturland Brandenburg».

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 2. März 2018 13:45 Uhr