Schau zum 200. Geburtstag Fontanes eröffnet

Schau zum 200. Geburtstag Fontanes eröffnet

In Neuruppin wird ab Samstag mit einer großen Schau der Schriftsteller, Autor und Journalist Theodor Fontane (1819-1898) zu seinem 200. Geburtstag geehrt.

Große Fontaneausstellung in Neuruppin

© dpa

Wortschöpfungen und Textaufkleber regen in der Fontaneausstellung zum Nachdenken an.

Seine Sprache und seine Kunst, Worte zu erfinden, bildeten dabei den roten Faden, sagte Kuratorin Heike Gfrereis am Freitag (29. März 2019). Besucher könnten Anteil daran nehmen, wie Fontanes Texte und Romane («Effi Briest») entstanden. «Aus heutiger Sicht ist er keineswegs altmodisch», sagte sie. In die heutige Zeit führe unter anderem die Untersuchung der von ihm häufig verwendeten Worte. In «Effi Briest» sei dies beispielsweise «Zeit». Einen Blick auf seine Gedanken gewähren die 67 Notizbücher. Zur Eröffnung der Schau und des Fontane-Jahres wird am Samstag Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erwartet.
Museum Neuruppin
© dpa

Leitausstellung fontane.200/Autor

30. März bis 30. Dezember 2019

Die zentrale Ausstellung zum Fontanejubiläum im Museum Neuruppin zeigt Fontane als Wortsampler, Schreibdenker und Textprogrammierer. mehr

Fontane-Denkmal
© dpa

Fontane 200

Im Jahr 2019 wird der 200. Geburtstag des Schrifstellers Theodor Fontane im Land Brandenburg mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. März 2019