Fontane 200

Fontane 200

Fontane-Denkmal
dpa
Unter dem Motto Fontane.200 feiert das Land Brandenburg im Jahr 2019 den 200. Geburtstag des märkischen Schriftstellers und Dichters, der auch für seine "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" berühmt ist. Das Werk ist nicht nur für Neuruppin, sondern auch für das ganze Land Brandenburg identitätsstiftend geworden. Schwerpunkt für die Feierlichkeiten ist die Stadt Neuruppin. Doch nicht nur die Fontanestadt richtet Veranstaltungen im Jubiläumsjahr aus. Auch viele andere Orte in der Mark planen Ausstellungen, Feste und Events für Fontane- und Literaturfans aus Brandenburg, Berlin und ganz Deutschland.

Highlights des Jubiläumsprogramms

Museum Neuruppin
© dpa

Leitausstellung fontane.200/Autor

30. März bis 30. Dezember 2019

Die zentrale Ausstellung zum Fontanejubiläum im Museum Neuruppin zeigt Fontane als Wortsampler, Schreibdenker und Textprogrammierer. mehr

Neuruppin
© dpa

Festumzug durch Neuruppin

25. Mai 2019

Der Umzug durch die Innenstadt von Neuruppin mit 800 Darstellern zeigt das Leben Fontanes in 30 szenischen Bildern. mehr

Neuruppin in Brandenburg
© dpa

Fontane Festspiele in Neuruppin

31. Mai bis 25. August 2019

Alle zwei Jahre veranstaltet die Fontane-Stadt Neuruppin zu Pfingsten ein großes Kulturfestival mit Theater, Konzerten und Lesungen. mehr

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
© dpa

Sonderausstellung fontane.200/Brandenburg

07. Juni bis 30. Dezember 2019

Die Schau in Potsdam nimmt die Besucher mit auf Fontanes Erkundungsfahrten durch die Mark Brandenburg und gibt einen Einblick in die Schreibwerkstatt des Dichters. mehr

Ribbeck
© dpa

Schlossfestspiele Ribbeck

12. Juli bis 25. August 2019

Im Fontane-Jahr 2019 kehrt "Effi Briest" zurück zu den Schlossfestspielen. Außer in Ribbeck wird das Stück auch an einigen anderen Orten in Brandenburg aufgeführt. mehr

Birnenfest in Ribbeck
© dpa

Ribbecker Birnenfest

29. September 2019

Das Birnenfest in Ribbeck mit Bühnenprogramm, Mitmachaktionen und Kulinarischem steht ganz im Zeichen der schmackhaften Frucht - und der deutschen Einheit. mehr

Nachrichten

Theodor Fontane auf Berlin.de

Neuruppin in Brandenburg
© dpa

Neuruppin: Kulturstadt am Wasser

Neuruppin hat eine Menge zu bieten: Wasser, breite Straßen, große Plätze, ein Denkmal für Karl Friedrich Schinkel und die Apotheke, in der Theodor Fontane geboren wurde. mehr

Rittergut Ribbeck schloss sehenswürdigkeiten brandenburg
© picture-alliance / dpa

Ribbeck und Schloss Ribbeck

Der liebenswürdige Ort im Havelland bietet alles, was einen Besuch lohnt: einen stimmungsvollen Stadtkern, ein Schloss und eine bekannte Geschichte. mehr

Baumblüte Obstplantage Werder (Havel)
© TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke

Panoramaweg Werderobst

Einst als Fontane Panoramaweg konzipiert, führt die Route durch die in den "Wandererungen durch die Mark Brandenburg" beschriebene Gegend um Werder. mehr

Stechlinsee
© picture-alliance / dpa/dpaweb

Stechlinsee

Weit bekannt ist der See seit Fontanes Roman "Der Stechlin". Der Dichter besuchte auf seinen Wanderungen Neuglobsow am Ostufer des Sees - und schrieb darüber. mehr

Über Theodor Fontane

Theodor Fontane war ein deutscher Schriftsteller, Journalist und Apotheker und gilt als einer der wichtigsten Vertreter des literarischen Realismus. Er wurde im Jahr 1819 im brandenburgischen Neuruppin als Sohn eines hugenottischen Apothekers geboren. Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählen die "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" und Gesellschaftsromane wie "Effi Briest" und "Der Stechlin", in denen er Kritik an den gesellschaftlichen Konventionen des deutschen Kaiserreichs übte. Fontane starb im Jahr 1898 in Berlin.