Ribbeck und Schloss Ribbeck

Ribbeck und Schloss Ribbeck

Der liebenswürdige Ort im Havelland bietet alles, was einen Besuch lohnt: einen stimmungsvollen Stadtkern, ein Schloss und eine bekannte Geschichte.

  • Rittergut Ribbeck© picture-alliance / dpa
    Das durch Theodor Fontanes Gedicht über die Landesgrenzen hinaus bekannt gewordene Schloß Ribbeck wurde im Jahre 1793 errichtet.
  • Schloss Ribbeck© dpa
    Blick auf Schloss Ribbeck.
  • Ribbeck© picture-alliance/ ZB
    Die Pfarrkirche von Ribbeck, nordwestlich von Nauen, mit einem neu gepflanzten Birnbaum. Eine Holzfigur am Baum erinnert an den Herrn von Ribbeck zu Ribbeck im Havelland, der in einem Gedicht von Theodor Fontane historische Berühmtheit erlangte.
  • Kirche von Ribbeck© dpa
    Die Kirche ist der Mittelpunkt. Am rechten Seiteneingang steht der Nachfolger des berühmten Birnbaums, der auf dem Grab des Herrn von Ribbeck gewachsen sein soll.
  • Ribbeck© dpa
    Berühmt durch Theodor Fontane: Der Dichter hat dem Dorf Ribbeck, dem Gutsherrn Ribbeck und seinem Schloss ein Denkmal gesetzt.

Zurück zum Artikel: „Ribbeck und Schloss Ribbeck“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Kraniche im Spreewald© dpa
    Kraniche in Brandenburg
  • Zentrale Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2020 (14)© dpa
    Zentrale Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2020
  • Storch in Brandenburg© dpa
    Störche in Brandenburg
  • Saisoneröffnung im Spreewald© dpa
    Frühling in Brandenburg
  • Kähne im winterlichen Spreewaldhafen© dpa
    Winter in Brandenburg
  • Herbst im Schlaubetal© picture-alliance/ ZB
    Herbst in Brandenburg