Trendfarbe Beige richtig kombinieren

Trendfarbe Beige richtig kombinieren

Die Farbe Beige wird oft als langweilig und nichtssagend empfunden. Allerdings kommt es - wie so oft - auf die richtige Kombination an.

  • Kombination mit Koralle© dpa
    Beige wird zum Beispiel gerne kombiniert mit Koralle - ein Farbton, der auch ins Orange gehen kann. Cinque zum Beispiel greift auch zu diesem farbigen Partner (Mantel ca. 480 Euro, Kleid ca. 200 Euro).
  • Kombination mit Weiß© dpa
    Nach wie vor ein Klassiker ist die Kombination mit Weiß - was im Sommer außerdem leicht und frisch wirkt. Auch Heine setzt zum Beispiel darauf. Die Schuhe bringen einen Farbtupfer ins Outfit (Hose ca. 70 Euro, Seidenbluse ca. 100 Euro, Blazer ca. 100 Euro, Sabots ca. 140 Euro).
  • Rosa als Kombinationspartner© dpa
    mbyM setzt auf Rosa als Kombinationspartner zur beigen Hose (Shirt ca. 70 Euro, Hose ca. 100 Euro).
  • Beiger Trenchcoat© dpa
    Modeexperten vermuten, dass Beige ein Erfolg wird, weil es nach den Farbexplosionen der letzten Zeit etwas Ruhe in die Mode bringt. Einen Klecks Farbe als Beiwerk verträgt es aber gut - so kombiniert zum Beispiel Sheego by Miyabi Kawai einen beigen Trenchcoat mit einer knallroten Handtasche (Trenchcoat ca. 150 Euro, Jeans ca. 80 Euro).
  • Ton-in-Ton-Kombination© dpa
    Ebenfalls dezent ist eine Ton-in-Ton-Kombination von Beige. Das Modelabel Ivy & Oak setzt zum Beispiel darauf (Trenchcoat ca. 250 Euro, Blazer ca. 140 Euro, Bluse ca. 90 Euro, Hose ca. 140 Euro).

Zurück zum Artikel: „Trendfarbe Beige richtig kombinieren“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Budapester© dpa
    Herrenschuhe: Schuhtypen für Männer im Überblick