Hosenkauf: Welche Hosen bei welcher Figur?

Hosenkauf: Welche Hosen bei welcher Figur?

Die Hose scheint perfekt zu sein. Doch in der Umkleidekabine passt nichts mehr am erspähten Wunschobjekt - der Bund kneift, die Beine sind zu lang, der Po wirkt fett. Das liegt meist am falschen Schnitt. Aber für jede Figur gibt es das richtige Modell.

  • Enge Röhrenhosen stehen schlanken Frauen gut© dpa
    Enge Röhrenhosen, hier von Rich & Royal, stehen schlanken Frauen gut. Foto: Rich & Royal
  • Hosen mit ausgestelltem Bein strecken optisch© dpa
    Hosen mit ausgestelltem Bein, wie sie Sheego in der Kollektion hat, strecken optisch. Foto: Sheego
  • Taschen eng beieinander lassen den Po kleiner wirken© dpa
    Eng zueinander stehende Taschen an der Hose, wie Heine sie zeigt, lassen den Po kleiner wirken. Foto: Heine
  • Gerade Schnitte für Männer meist am besten© dpa
    in einfacher gerader Hosenschnitt, hier von ADenim, steht einem Mann meist am besten. Foto: ADenim
  • Chinohosen mit höherem Bund für zierliche Frauen© dpa
    In Chinohosen mit höherem Bund wie hier von Marc Cain, geben zierliche Frauen eine gute Figur ab. Foto: Marc Cain
  • High-Waist-Hose für große Frauen© dpa
    Groß und noch schlanker wirken ohnehin schon schlanke Frauen in einer High-Waist-Hose mit hohem Bund, hier von G-Star. Foto: G-Star

Zurück zum Artikel: „Hosenkauf: Welche Hosen bei welcher Figur?“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Budapester© dpa
    Herrenschuhe: Schuhtypen für Männer im Überblick