Midirock ist das It-Piece der Saison

Midirock ist das It-Piece der Saison

Ausgerechnet der halblange Rock liegt nun im Trend - und dass, obwohl er meist der Figur nicht sonderlich schmeichelt. Geraderücken kann man die Optik mit dem richtigen Styling.

  • «Midi»-Röcke© dpa
    Wer seine Knie nicht so gerne zeigen möchte, kann sie geschickt mit einem Rock in Midi-Länge bedecken.
  • Bewusst Kontraste setzen© dpa
    Das Label Oui zeigt einen schmalen Midirock zu einem kastig geschnittenen Pullover (Pullover ca. 100 Euro, Rock ca. 120 Euro).
  • Der Midirock als Business Outfit© dpa
    Businesstauglich wird der Midirock in Kombination mit einer schlichten Bluse und einem Blazer (Heine: Rock ca. 60 Euro, Blazer ca. 80 Euro, Bluse ca. 60 Euro, Stiefelette ca. 140 Euro).
  • Freizeittauglich© dpa
    Freizeittauglich wird der Midirock mit einem lässigen Sweater und Kitten Heels (Jacke ca. 125 Euro, Rock ca. 95 Euro, Schuhe ca. 135 Euro).
  • Hohe Stiefel strecken© dpa
    Hohe Stiefel strecken und machen den Look wintertauglich (Cardigan ca. 200 Euro, Bluse ca. 170 Euro, Rock ca. 200 Euro).
  • Auch für Mollige© dpa
    8: Auch kleinere, molligere Frauen können die Midi-Länge tragen - vorausgesetzt sie betont die Taille. Hohe Schuhe strecken die Silhouette zusätzlich (ca. 60 Euro).

Zurück zum Artikel: „Midirock ist das It-Piece der Saison“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Uniqlo Flagship-Store Berlin: Eröffnung© dpa
    Uniqlo Berlin: Eröffnung 11. April 2014
  • Yohji Yamamoto Show© dpa
    Yohji Yamamoto Show
  • Fashion Show Lena Hoschek© dpa
    Fashion Show Lena Hoschek
  • Budapester© dpa
    Herrenschuhe: Schuhtypen für Männer im Überblick
  • Triumph Inspiration Award© dpa
    Triumph Inspiration Award
  • Hellblau für modebewusste Männer© dpa
    Die Trends der Fashion Week