Ausgebleichte und zerstörte Jeans im Trend

Ausgebleichte und zerstörte Jeans im Trend

Ausgebleichte Jeans sind angesagt

© dpa

Wer mit dem Trend gehen will, sollte verwaschene und leicht beschädigte Jeans-Modelle tragen. Foto: Rich & Royal

Ausgebleicht, aufgescheuert und zerschlissen: Jeans sind zwar ein zeitloses Kleidungsstück, derzeit sind aber verwaschene und leicht beschädigte Modelle besonders angesagt.

Jeans kommen nie aus der Mode. Aber von Jahr zu Jahr variieren die trendigen Modelle etwas. Derzeit sind laut Handelsinformationen bei den Kundinnen im Premiumbereich besonders Hosen gefragt, die von den Herstellern leicht beschädigt oder gebleicht wurden. Das berichtet die Fachzeitschrift «Textilwirtschaft» (Ausgabe 28/2013). Die Branche benutzt für diese Verarbeitungsweise die englische Bezeichnung «destroyed» (zerstört) sowie für gebleicht das eingedeutschte Wort «gebleacht». Im mittleren Preissegment sind Jeans mehr geschmückt: Sie haben auffällige Nähte oder Strasssteine.

BerlinFinder: Shopping

Shops für Damenmode in Berlin

© Anna Dessous

Anna Dessous

Von klassisch-elegant oder sportlich-frech bis sinnlich-verführerisch – unsere Dessous schmeicheln weiblicher Schönheit und verleihen ihren Trägerinnen ein wunderbar aufregendes Lebensgefühl. Kurfürstendamm 27, 10719 Berlin–CharlottenburgAlle Details

Mehr Damenmode im BerlinFinder.

Hut von Seeberger
© dpa

Mode in Berlin

Modetrends für Frauen und Männer, Schuhtrends, Boutiquen und Modeläden in Berlin, Stilberatung und Beautytipps. mehr

Tweedjacke mit Bluse von Chanel
© dpa

Stilberatung

So trägt man Klamotten mit Stil: Mode- und Stylingtipps für modebewusste Leute. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 16. Juli 2013