Themen » Liebe & Partnerschaft

Interkulturelle Partnerschaft: So gelingt die Beziehung

Partner aus verschiedenen Kulturen haben es nicht immer leicht. Sprachprobleme und das Leben in einem fremden Land belasten die Beziehung. Wie das gemeinsame Leben trotzdem funktionieren kann.
Liebe schweißt zusammen
Liebe schweißt zusammen: Das gilt besonders für Paare, die aus verschiedenen Ländern stammen. © dpa

Partner aus zwei verschiedenen Kulturen müssen echte Kommunikationsexperten sein. Sonst droht dem gegenseitigen Verständnis manche Stolperfalle. «Das, was man sagt, und das, was man meint, kann sehr unterschiedlich sein», sagt Nicole Basel. Die Hamburgerin muss es wissen: Sie lebt selbst in einer bikulturellen Beziehung mit einem Dänen. «Auch, wenn man auf der Sprachebene erst mal kein Problem hat: Es geht nicht nur um Vokabeln oder Grammatik.»

Sprache kann zu Missverständnissen führen

Hiltrud Stöcker-Zafari sieht das ähnlich: «Im Deutschen haben wir ein Gefühl für die Konnotationen», sagt die Bundesgeschäftsführerin des Verbands binationaler Familien und Partnerschaften. Also die Bedeutungen, die in einem Wort mitschwingen. In anderen Sprachen geht dieses Gefühl zum Teil verloren. Vera Matt, Paartherapeutin in Berlin, drückt es noch drastischer aus: «Das ist wie ein Blindflug: Man weiß nicht, was man anrichtet mit der Sprache.» Deshalb sei es nötig, Kultur und Sprache des Partners kennenzulernen.

Umzug in fremdes Land

Auch bei der Diskussion um einen gemeinsamen Wohnort ist Kompromissbereitschaft gefragt. Nicole Basel ist mit ihrem Freund nach Kopenhagen gezogen. «Wenn man seine Heimat aufgibt, ist das ein großer Verlust.» Ihr Freund war in seinem Heimatland nun plötzlich der Experte. «Man hat sich auf Augenhöhe kennengelernt, und dann gibt es eine Verschiebung in der Beziehung», erzählt sie. «Man ist dann erst mal ein Depp.»

Machtgefälle statt Augenhöhe

Solange der Zugezogene die Sprache nicht spricht, existiert ein Machtgefälle, weil der eine sich zu Hause fühlt und für den anderen noch vieles fremd ist. Natürlich kann der eine dem anderen helfen, aber dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt. «Ich muss ihn vor allem darin unterstützen, Fortschritte zu machen», sagt Stöcker-Zafari.

Leben im Ausland: Freunde finden ist schwer

«Einheimische Freunde finden dauert wahnsinnig lange», erzählt Basel. Wer nicht aktiv sucht, wird sie vielleicht nie finden. «Im fremden Land hat niemand auf dich gewartet.» Sportvereine und der Arbeitsplatz können gute Startpunkte sein, um Kontakte zu knüpfen. Den Freundeskreis des Partners könne der Zugezogene ebenfalls nutzen. Als einheimischer Partner dem «Neuen» vor Ort Freunde vorschlagen zu wollen, geht meistens schief. «Das passt dann oft nicht», so Basel. Der Beziehung tut es gut, wenn das Gefüge Einheimischer-Fremder manchmal aufgebrochen wird, zum Beispiel im Urlaub: Wer Zeit in einem dritten Land verbringt, könne gemeinsam das Fremde erleben, sagt Matt.

Interkulturelle Partnerschaft: Religion kann ein Problem werden

In der Praxis geht der Urlaub aber meist nicht in ein drittes Land, sondern ins Heimatland des Partners- und zu seiner Familie. Die Eltern können wie in jeder Beziehung großen Einfluss ausüben. Bei Partnern aus zwei Kulturen kann Religion zum Problem werden: «Oft zwischen den Familien, weniger zwischen dem Paar», hat Basel beobachtet. Manchmal ist es dann nötig, sich von der Meinung der Familie zu emanzipieren. «Auch wenn das wahnsinnig schwierig ist.»

Kompromisse und Kommunikation sind nötig

Die Kompromisse, das viele Nachfragen und Erklären- letztlich macht die Liebe all das einfacher. «Die Gefühle sind ein Motor, sich mit ganz vielen, auch widersprüchlichen Dingen auseinanderzusetzen», sagt Stöcker-Zafari. Und Vera Matt fügt hinzu: «Das Interkulturelle ist Reichtum.» Schließlich könne das Verständnis-Problem auch zum Vorteil gegenüber anderen Beziehungen werden, findet Basel: Gerade weil die Partner Missverständnisse erwarten, kommunizieren sie mehr.

Liebespaar im Sonnenuntergang

So bleibt die Liebe erhalten

Liebe bleibt nur erhalten, wenn man etwas dafür tut. Tipps für eine gut funktionierende und dauerhafte Beziehung. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 11. Januar 2016

max 17°C
min 8°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Romantikhotels in Berlin

HSH Hotel Albergo
Diese Hotels bieten das perfekte Ambiente für romantische Stunden in Berlin mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Single-Partys in Berlin

Fisch sucht Fahrrad @ Box at the Beach
Partys mit Singles für Singles - hier klappts auch mit dem Ansprechen! mehr »

Silvesterpartys

Silvester in Berlin
Nicht allein ins neue Jahr: Alle Infos zur Silvesternacht in Berlin mehr »

Schwangerschaft & Geburt

Schwangere
Ratgeber rund um Schwangerschaft und Geburt, Babywunsch und künstliche Befruchtung. mehr »

Event-Locations

Eventlocations in Berlin
Berlin bietet außergewöhnliche Partyräume für jeden Anlass. Egal, ob für 15 oder für 1500 Personen... mehr »

Bars nach Stadtteilen

Kneipe Ä in Neukölln
Auf ein Bierchen in Kreuzberg, einen leckeren Cocktail in Mitte oder gutes Glas Wein in Zehlendorf: Alle Berliner Bars in den Stadtteilen. mehr »
(Bilder: dpa; Berlin Tourismus & Kongress GmbH; Klicker/pixelio.de; W. Brückner; locationportale.de)