Partnerschaft: Was tun, wenn die Ex zum Dauerthema wird?

Partnerschaft: Was tun, wenn die Ex zum Dauerthema wird?

Frisch verliebt, aber der neue Lieblingsmensch redet dauernd über den Ex-Partner? Wann man in solchen Fällen besser kein zweites Date verabredet.

Schatten

© Jutta Rotter/ www.photocase.com

Manchmal liegt die alte Beziehung wie ein Schatten über der neuen Liebe.

Das erste Date und der oder die Ex sitzt gefühlt mit am Tisch? Ein fixer Themenwechsel kann den Abend retten. Doch Vorsicht: Wer viel über Verflossene spricht, hat noch alte Rechnungen offen.

Schnell das Thema wechseln

Das Kennenlernen fängt vielsprechend an, doch nach einer Weile dreht sich das Gespräch nur noch um die oder den Ex. Statt schlecht gelaunt den Ausführungen des anderen zu lauschen, sollte man so schnell wie möglich einhaken. «Am elegantesten funktioniert das, wenn man einen Aspekt aus dem Gesagten aufgreift und zu einem anderen Thema überleitet», rät Autorin und Flirtcoach Nina Deissler aus Hamburg. Erzählt der Mann beispielsweise, dass er mit seiner Exfreundin immer Tennis gespielt hat, könne man fragen: «Du treibst also gerne Sport. Was machst du sonst so in deiner Freizeit?»

Monologe über die Ex-Freundin nerven

Klappt das nicht, müsse man in die Offensive gehen und deutlich machen: «Über deine/n Ex möchte ich gar nicht so viel sprechen. Ich würde lieber etwas über dich erfahren», sagt Deissler. Oft sei es dem Gegenüber gar nicht bewusst, wie lange er schon über ein Thema monologisiere. Zudem neige fast jeder Mensch, bei Nervosität über vertraute Dinge zu reden, bei denen man sich gut auskenne.

Wann besser kein zweites Date verabredet wird

Wird die oder der Ex aber immer wieder zum Mittelpunkt des Gesprächs, ist das ein Warnsignal. «Da ist diese Beziehung noch nicht erledigt.» Das Gleiche gelte, wenn jemand sehr abfällig über seinen vergangenen Partner spricht. Auch hier rät Deissler, den anderen darauf anzusprechen. An seiner Reaktion könne man schnell ablesen, ob man recht habe: «Wird jemand unwirsch oder unfreundlich, hat man einen wunden Punkt getroffen.» In einem solchen Fall sei es besser, auf ein weiteres Date zu verzichten.

Fotostrecken:

  • Liebespaar im Sonnenuntergang© dpa
    So bleibt die Liebe erhalten

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 24. Oktober 2014

Liebe & Partnerschaft