Brandenburgs Hochschulen bei Berliner Studenten beliebt

Brandenburgs Hochschulen bei Berliner Studenten beliebt

Jeder dritte Student an den Hochschulen Brandenburgs kam im Sommersemester 2018 aus Berlin.

Ein Schloss für jedermann

© dpa

Das Hauptportal der Europa-Universität Viadrina.

Mit 31,2 Prozent der rund 45.300 Studenten bildeten sie die größte Gruppe, wie das Sozialministerium in Potsdam auf eine Anfrage der CDU-Landtagsfraktion mitteilte. Erst an zweiter Stelle des Rankings folgen mit knapp 27 Prozent Studenten aus Brandenburg.

Nordrhein-Westfalen auf Platz drei

Das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen stellt mit einem Anteil von 4,5 Prozent die drittstärkste Gruppe, gefolgt von Niedersachsen (3,35 Prozent) und Sachsen (3,2 Prozent). Mit einem Anteil von 0,23 Prozent aller Studenten kommt die kleinste Gruppe aus dem Saarland. Jeder siebte Student stammt aus dem Ausland.

16.700 Brandenburger an Berliner Unis

Rund 38.000 Brandenburger Studenten hatten sich im Sommersemester 2018 den Angaben zufolge an einer Hochschule in einem anderen Bundesland eingeschrieben. Rund 16.700 von ihnen studierten in Berlin, knapp 4700 in Sachsen, 3400 in Nordrhein-Westfalen und rund 3000 in Mecklenburg-Vorpommern. Brandenburger, die im Ausland studieren, werden von der amtlichen Hochschulstatistik nicht erfasst, wie das Ministerium mitteilte.
Uni-Rankings für Studenten zweitrangig
© dpa

Uni & Studium

Infos zu Berliner Universitäten und Fachhochschulen, zu Studentenleben, Abschlüssen, Nebenjobs und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 25. April 2019 08:40 Uhr