195.000 Studenten ins Wintersemester gestartet

195.000 Studenten ins Wintersemester gestartet

Bei der Zahl der Studenten an Berlins Hochschulen zeichnet sich erneut eine Zunahme ab.

Bibliothek der HU in Berlin

© dpa

Studierende sitzen im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, der Unibibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin.

Die Senatskanzlei für Wissenschaft und Forschung geht in einer vorläufigen Einschätzung von insgesamt 195.000 Studenten an den staatlichen, konfessionellen und privaten Hochschulen aus, wie eine Sprecherin am Dienstag (16. Oktober 2018) auf Anfrage mitteilte. Nach jetzigem Stand sei das ein Zuwachs um rund 7000 Studenten im Vergleich zum Vorjahr. Mindestens 25.000 Studenten seien Erstsemester. Die Zahlen basieren auf Meldungen der Hochschulen sowie Erfahrungswerten zu Nachmeldungen. Endgültige Daten sollen im November vorliegen. Die Vorlesungszeit hat am Montag begonnen.
Teamarbeit ist wichtig
© dpa

Semesterstart

Semesterstart an Berliner Universitäten und Fachhochschulen: Tipps für Erstsemester zu Studium, Leben, Wohnen, Bafög und mehr

Uni-Rankings für Studenten zweitrangig
© dpa

Uni & Studium

Infos zu Berliner Universitäten und Fachhochschulen, zu Studentenleben, Abschlüssen, Nebenjobs und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 16. Oktober 2018 12:40 Uhr