Jobs in Bernau: Wichtige Arbeitgeber und historische Umgebung

Jobs in Bernau: Wichtige Arbeitgeber und historische Umgebung

Bernau befindet sich direkt an der nordöstlichen Stadtgrenze zu Berlin und bietet neben zahlreichen Jobs im medizinischen Bereich eine Altstadt mit vielen historischen Bauten.

Bernau

© dpa

Wohnhäusern auf der Hohe Steinstraße vor dem so genannten Katzenellenbogen innerhalb der Stadtmauer.

Wer in Bernau arbeitet, hat es nicht weit bis in die Hauptstadt. Unmittelbar an der nordöstlichen Grenze zu Berlin verfügt Bernau über eine optimale Anbindung. Bekannt ist die kleine Stadt als Standort der Medizinischen Hochschule Brandenburg sowie für ihren historischen Stadtkern mit Stadtmauer und Parkanlagen. Hier findet man auch zahlreiche kleine Einzelhandelsunternehmen aus vielfältigen Branchen. Umgeben ist Bernau vom Naturpark Barnim mit seinen klaren Seen und dichten Wäldern.

Wichtige Arbeitgeber in Bernau

Brandenburgklinik: Rehabilitation in naturnaher Umgebung

Die Brandenburgklinik ist eine Rehabilitationsklinik für Neurologie, Psychosomatik und Orthopädie. Sie gehört zum Unternehmensverbund der Michels Kliniken. Zu den Berufsgruppen, die in der Klinik beschäftigt sind gehören Ärzte, Pfleger und Therapeuten, aber auch Verwaltungs- und Küchenpersonal. Eine Ausbildung ist in den Bereichen Pflege und Verwaltung möglich. Auch Praktika und Freiwilligendienste können in der Brandenburgklinik absolviert werden.

Immanuel Klinikum: Studieren und arbeiten für die Gesundheit

Das Immanuel Klinikum ist eines von drei Hochschulkrankenhäusern der Medizinischen Hochschule Brandenburg. Es beherbergt zudem das Herzzentrum Berlin-Buch. Beschäftigte gibt es in den Fachabteilungen Anästhesiologie, Geburtshilfe, Chirurgie, Herz- und Gefäßchirurgie, Kardiologie, Kinder- und Jugendmedizin und Gynäkologie. Eine Ausbildung kann in den Bereichen Pflege und Gesundheit, Handwerk, IT, Verwaltung, Hauswirtschaft und Gastronomie absolviert werden.

Stadtwerke Bernau: Die Region rundum versorgen

Die Stadtwerke sind der Energieversorger Bernaus. Zu ihren Arbeitsbereichen gehören Strom, Erdgas, Fernwärme, Energieberatung, Wasser und Abwasser. Bezahlt werden die Angestellten hier nach Tarifverträgen, was die Jobs besonders attraktiv macht. Eine Ausbildung kann sowohl im kaufmännischen Bereich als Industriekaufmann*frau als auch im gewerblich-technischen Bereich als Mechatroniker*in oder Elektroniker*in absolviert werden.

Netto Markendiscount: Sprungbrett für Verkaufstalente

Die Lebensmittelkette Netto Markendiscount ist mit vier Filialen in Bernau vertreten. Angeboten werden hier die Arbeitsbereiche Verkauf im Markt oder in der Metzgerei, Warendisposition und Wareneingang. Ausbildungen können als Verkäufer*in, Einzelhandelskaufmann*frau und Marktleiter*in absolviert werden. Auch Praktika und Weiterbildungen sind möglich. Wer ein duales Studium im Einzelhandel anstrebt, ist bei Netto ebenfalls willkommen.

Stellensuche

Mit dem Auslösen der Suche erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an den Anbieter Stepstone übermittelt werden (Datenschutzerklärung). Detailsuche »
Berlin Skyline
© dpa

Die größten Arbeitgeber Berlins

Die Hauptstadt bietet einen gigantischen und vielfältigen Arbeitsmarkt. Viele der größten und erfolgreichsten Unternehmen Deutschlands und Europas haben hier ihren Sitz. Nachfolgend werden einige der gefragtesten Arbeitgeber Berlins vorgestellt. mehr

Aktualisierung: Montag, 1. März 2021 15:32 Uhr