Energieelektroniker/Energieelektronikerin Fachrichtung Anlagentechnik

  • Kurzbeschreibung Energieelektroniker Fachrichtung Anlagentechnik (m/w/d)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 24143 Kiel
  • Verdienst mind. E4
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Die COPLA Burg GmbH begleitet seit 1994 erfolgreich namhafte Unternehmen und bietet effektive und
passgenaue Personallösungen für mittel-, und langfristige Projekte im nationalen und internationalen Bereich an. Unser wesentlicher Erfolgsfaktor ist die langjährige Berufserfahrung und die hohe Motivation unserer Mitarbeiter.

Um unser Spezialisten Team im Bereich Schiffbau zu erweitern, suchen wir ab sofort

Energieelektroniker Fachrichtung Anlagentechnik
Einsatzort: Kiel

Sie sind flexibel, belastbar und motiviert und arbeiten gerne im Team? Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, in der Sie Ihr Knowhow eigenverantwortlich mit interessanten Perspektiven einbringen können?

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Berufsausbildung als Energieelektroniker FR Anlagentechnik
• Fachliches Können in den unten genannten Aufgaben
• Sie besitzen sehr gute Deutschkenntnisse

Ihre Herausforderungen:
• Bau von Verteilerkästen
• Bauteile wie Relais, Kabelstutzen, Klemmleisten
• Schalter usw. nach Anweisung einbauen
• interne Verkabelungen vornehmen
• Montage von allen Elektroteilen ( Schalter, Schaltkasten, usw. )
• Kabel einziehen, abschellen und anklemmen (absetzen, einführen, einklemmen und bezeichnen)

Das bieten wir Ihnen:
• Interessante Einsätze bei namhaften Unternehmen
• Umfangreiche Sozialleistungen, inklusive Weihnachts- und Urlaubsgeld, Schichtzulagen
• Unbefristeter Arbeitsvertrag
• Chance auf Übernahme beim Kunden
• Attraktive Bezahlung nach Tarifvertrag (BAP/DGB) ggf. Zahlung von Zulagen (VMA, Fahrtgeld)
• Persönliche Betreuung/ Kostenlose Gestellung von Arbeitskleidung und Werkzeugen

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.
Bitte bewerben Sie sich unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres frühesten Anfangstermins gern per Mail als PDF (keine gepackten Dateien und Word-Format wegen Virusgefahr) bei: kai.ratkowski@coplaburg.de

Bitte geben Sie bei Ihrem Anschreiben folgendes an:
Referenznummer 220011, Energieelektroniker Fachrichtung Anlagentechnik, Einsatzort Kiel

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Vielzahl der ausgeschriebenen Stellen nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inklusive Ihrer Zeugnisse) berücksichtigen und schriftlich eingereichte Unterlagen nicht zurücksenden.

Kai Ratkowski
Geschäftsführer
COPLA Burg GmbH ● Bei den Mühren 91 ● 20457 Hamburg
T.: +49 (0) 40 - 37 50 26 27
F.: +49 (0) 40 - 37 50 27 38
E-Mail: kai.ratkowski@coplaburg.de

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Elektrotechnik (sehr gut)
  • Mess-, Steuer-, Regeltechnik (MSR) (sehr gut)
  • Schaltanlagen (sehr gut)
  • Energieverteilung, Energieversorgung (sehr gut)
  • Wartung, Reparatur, Instandhaltung (sehr gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung, Eintrittstermin

Kontakt:

COPLA Burg GmbH
Bei den Mühren 91
20457 Hamburg

Rückfragen:

Herr Kai Ratkowski

Telefon:

+49 40 37502627

Mobiltelefon:

+49 173 2826705

E-Mail:

kai.ratkowski@coplaburg.de 

Homepage:

https://coplaburg.de/

Chiffre:

10000-1170027646-S 

Weitere Stellenangebote von: COPLA Burg GmbH

(Letzte Bearbeitung: 07.03.19)



Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.