Helfer/Helferin für Kurier-, Zustell- und Postdienstleistungen

  • Kurzbeschreibung STA 9390 Zusteller/in (m/w/d)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Dresden
  • Verdienst nach Vereinbarung
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo 30 oder 40 Std/Wo

Stellenbeschreibung

in den Morgenstunden Zeitungszustellung, danach Postzustellung
Mo-Sa,30-40Std/Wo,
Einsatzorte: für den gesamten Direktionsbezirk Dreden,
Richtung Ost->West, Görlitz/Zittau->Bautzen->Niesky->Löbau->Kamenz->
Radeberg->Pirna->Dippoldieswalde->Dresden->Großenhain->Meißen bis Riesa

Es handelt sich bei diesem Angebot um ein Angebot einer privaten Arbeitsvermittlung.

Es kann somit bei einer Vermittlung eine Vermittlungsgebühr anfallen, die unter bestimmten Voraussetzungen über ein Vermittlungsgutschein abgegolten werden kann oder vom Bewerber selbst zu tragen ist.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Briefzustellung (gut)
  • Beladen, Entladen (gut)
  • Kurierdienst (gut)
  • Sortieren (gut)
  • Kassieren (gut)
  • Tourenplanung (gut)
  • Post sortieren, befördern (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Private Arbeitsvermittlung Lasch
Niedersedlitzer Str.61
01257 Dresden

Rückfragen:

Frau Marion Lasch

Telefon:

+49 351 2059756

E-Mail:

pav.lasch@web.de 

Homepage:

http://www.pav-lasch.de

Chiffre:

10000-1169982526-S 

Weitere Stellenangebote von: Private Arbeitsvermittlung Lasch

(Letzte Bearbeitung: 05.03.19)



Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.