Entwickler Digitale Medien/Entwicklerin Digitale Medien

  • Kurzbeschreibung Informatik / Digitale Medien
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin 28.02.2019
  • Befristung befristet bis zum 31.12.2020
  • Einsatzort
  • Verdienst angelehnt an TV-L bzw. TVÖD
  • Wochenarbeitszeit 20.0

Stellenbeschreibung

Projektmitarbeiter/in in Forschung und Entwicklung

max. 50% für die Dauer von bis zu max. 34 Monaten, im Projekt Digital Impact Lab Bremen

Gesucht wird eine Person mit fachlicher Ausrichtung und Interesse an 3D-Druck, 3D und der Entwicklung eines Curriculums für Trainings im Bereich 3D Druck

Kennziffer: 3DJail

Aufgabengebiet
Die Schwerpunkte für diese Stelle liegen in der Mitarbeit an der Entwicklung und Konzeption einer Trainingsmaßnahme für 3D-Druck. Das Projekt wird Zusammen mit europäischen Partnern durchgeführt. Gute bis sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • 125569
  • Bildungsarbeit (sehr gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Eingehende Bewerbungen werden fortlaufend entgegen genommen. Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

M2C Institut an der Hochschule Bremen
Flughafenallee 10
28199 Bremen

Rückfragen:

Herr Martin Koplin

Telefon:

+49 421 59055402

E-Mail:

mkoplin@m2c-bremen.de 

Homepage:

http://www.m2c-bremen.de

Chiffre:

10000-1169441240-S 

Weitere Stellenangebote von: M2C Institut an der Hochschule Bremen

(Letzte Bearbeitung: 19.02.19)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.