Kassierer/Kassiererin (Beitrags-, Kino-, Prämien-, Raten- u. dgl.)

  • Kurzbeschreibung Kassenkraft für Eberswalde
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 16225 Eberswalde
  • Verdienst Tarif
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo auch in Teilzeit(nicht 450,00 EUR)möglich

Stellenbeschreibung

Wir suchen dringend für ein Dienstleistungsunternehmen in Eberswalde ab April 2019 für den Einsatz in einer kommunalen Einrichtungeinen/e Mitarbeiter/innen für die Kassentätigkeit.
Eine Ausbildung an der Kasse und/oder Erfahrungen mit dem Umgang von Besuchern ist vorteilhaft.
Der Einsatz erfolgt in der Regel im Tagdienst von Mo-So zwischen 09:45 und 18:30 und kann auch in Teilzeit ausgeübt werden.. Die Tätigkeit ist auch für ältere Bewerber die fit sind aber auch Bürokaufleute gut geeignet.
Bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Foto und AVGS(wenn vorhanden) per E-Mail, Post(ohne Mappe) oder Fax senden. Die Vorauswahl findet sofort statt.

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse AVGS wenn vorhanden

Kontakt:

PDB Edgar Baumbach
Heckelberger Str. 11
16225 Eberswalde

Rückfragen:

Herr Edgar Baumbach

Telefon:

+49 3334 281460

E-Mail:

edbaum@gmx.de 

Chiffre:

10000-1169440710-S 

Weitere Stellenangebote von: PDB Edgar Baumbach

(Letzte Bearbeitung: 06.03.19)



Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.