Sozialarbeiter/Sozialpädagoge / Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin

  • Kurzbeschreibung Leitung Kindertageseinrichtung in Köln-Stammheim
  • Eintrittstermin 31.05.2019
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 51061 Köln
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 39.0

Stellenbeschreibung

Das Diakonische Werk Köln und Region des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region ist auch Träger von Tageseinrichtungen für Kinder in Sozialräumen mit erhöhtem Jugendhilfeförderbedarf.

Die pädagogische Arbeit in den Tageseinrichtungen des Diakonischen Werkes Köln und Region orientiert sich an den Grundsätzen für die Arbeit in evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder innerhalb des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region und dem Leitbild des Diakonischen Werkes Köln und Region.

Unsere Tageseinrichtungen sind Orte, in denen Erwachsene und Kinder gemeinsam leben und lernen. Die Verantwortung der Erzieherin und des Erziehers liegt darin, das Kind im Sinne des christlichen Menschenbildes darin zu unterstützen, sein späteres Leben in Selbstständigkeit, Freiheit und Selbstverantwortlichkeit zu führen.

Die Tageseinrichtung für Kinder Buchholzstraße liegt im Kölner Stadtteil Stammheim, einem Gebiet mit erhöhtem Jugendhilfeförderbedarf. Es werden 40 Kinder von 2 Jahren bis zum Schuleintritt in zwei Gruppen betreut. Der größte Teil der Kinder der Einrichtung kommt aus sozialschwachen Familien und Familien mit Migrationshintergrund.

Wir suchen Sie mit mind. 2jähriger pädagogischer Berufserfahrung im Bereich der Elementarpädagogik.
und mit Leitungserfahrung.
Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist zwingende Voraussetzung.

Zu dem Aufgabengebiet der Leitung gehören u.a.:
• Organisation und Sicherstellung des Betriebes
• Weiterentwicklung der Konzeption und die daraus resultierende Planung, Durchführung und Reflexion gemeinsam mit dem Team der Einrichtung
• Dokumentations- und Verwaltungsaufgaben sowie Dienstplangestaltung
• Nachweis der Verwendung und die Buchführung für alle Gelder, die Ihnen im Rahmen des Haushaltes und sonstiger Projekte zur Verfügung gestellt werden
• Schaffung einer Atmosphäre, die eine konstruktive kooperative Zusammenarbeit, eine kritische Auseinandersetzung mit der pädagogischen Arbeit und die Motivation des Teams fördert
• Gestaltung und Koordination der Zusammenarbeit mit dem Träger und dem Team sowie fachliche Unterstützung des Teams und Sicherung des Informationsflusses
• Zusammenarbeit mit den Eltern als unverzichtbarer Bestandteil der pädagogischen Arbeit,
• Vertretung der Kindertagesstätte nach Außen, z. B. in sozialräumliche Gremien, sowie Mitwirkung in den Gremien des Trägers, Zusammenarbeit mit allen für die pädagogische Arbeit notwendigen Partnern, wie z.B. Grundschulen, Fachschulen, kirchlichen und kommunalen Stellen

Wir erwarten:
• eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit einer profilierten Haltung zur pädagogischen Arbeit in Kindertageseinrichtungen und in einem Sozialraum mit erhöhtem Jugendhilfeförderbedarf
• eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Elementarpädagogik
• Erfahrungen im Bereich der Personalführung und Organisation eines Verantwortungsbereiches
• Engagement und Fachkenntnisse bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung
• Fähigkeit zur Teamarbeit und zur Zusammenarbeit mit anderen Beteiligten
• Interesse an beruflicher Fortbildung und Supervision
• einsatzfreudige innovative Persönlichkeit mit Einfühlungsvermögen
• Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche und die Bereitschaft das Leitbild des Diakonischen Werks als evangelischem Träger mit zu tragen und umzusetze,
• Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen

Wir bieten:
• eine anteilige Freistellung entsprechend der gesetzlichen Vorgaben nach KiBiz NRW
• ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
• Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision
• Unterstützung durch einen professionellen und engagierten Träger
• ein Entgelt nach den kirchlichen Tarifbestimmungen (BAT-KF)
• eine zusätzliche Altersversorgung nach der Satzung der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland Westfalen (KZVK)
• Angebote für persönliche Gesundheitsförderung

Bevorzugte Einstellung schwerbehinderter Bewerber*innen bei gleicher Erfüllung der Einstellungskriterien und gleicher Eignung.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • 126677
  • Religionspädagogik (sehr gut)
  • Elternarbeit (zwingend erforderlich)
  • Sozialpädagogik (zwingend erforderlich)
  • 128353
  • Katholische Konfession (zwingend erforderlich)
  • Inklusionspädagogik (sehr gut)
  • Randgruppenarbeit (sehr gut)
  • Evangelische Konfession (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse Die/der Stelleninhaber*in steht durch die Leitung zentral für die Kindertageseinrichtung und sein christliches Profil. Deshalb setzen wir die Mitgliedschaft in der evangelischen oder anderen christlichen Kirche (ACK) voraus

Kontakt:

Diakonisches Werk des Evang. Kirchenverbandes Köln und Region
Kartäusergasse 9-11
50678 Köln

Rückfragen:

Frau Claudia Schmitt

Telefon:

+49 221 1603876

E-Mail:

claudia.schmitt@diakonie-koeln.de 

Homepage:

http://www.diakonie-kita-csh.de

Chiffre:

10000-1169439811-S 

(Letzte Bearbeitung: 14.02.19)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.