Medizinischer Fachangestellter/Medizinische Fachangestellte

  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin 31.03.2019
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 41061 Mönchengladbach
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20-24 Std./Woche (3 Tage in der Woche, Mo. Di. und Do.)

Stellenbeschreibung

Gemeinschaftspraxis für Innere Medizin Theodor Pötschke Dr. med. Gabriele Kiel sucht zum 1.4.2019 ein/e Medizinische/r Fachangestellte/r für ca. 20 - 24 Std./Woche (3 Tage in der Woche, Mo, Di und Do)

IHRE AUFGABEN:
- Labor/Blutabnahmen
- Belastungs-EKG durchführen
- Langzeit-EKG anlegen
- Anmelden

IHR PROFIL:
- Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r
- Sie sind freundlich, zuverlässig und belastbar

WÜNSCHENSWERT:
- Einfühlungsvermögen
- Flexibilität
- Selbstständiges Arbeiten
- Sorgfalt/Genauigkeit/Zuverlässigkeit
- Teamfähigkeit

SONSTIGES:
Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen (Einarbeitung gewährleistet)

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Abrechnung (sehr gut)
  • Desinfektion (sehr gut)
  • Patientenaufnahme, -verwaltung (sehr gut)
  • Blutentnahme (zwingend erforderlich)
  • EKG (Elektrokardiogramm) (sehr gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (wünschenswert)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

aussagekräftige Bewerbungsunterlgen

Kontakt:

Gemeinschaftspraxis für Innere Medizin Theodor Pötschke Dr. med. Gabriele Kiel
Bismarckstr. 80
41061 Mönchengladbach

Rückfragen:

Herr Dr. Theodor Pötschke

Telefon:

+49 2161 13649

Chiffre:

10000-1168861209-S 

(Letzte Bearbeitung: 13.02.19)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.