Altenpfleger/Altenpflegerin

  • Kurzbeschreibung Pflegefachkräfte auf Insel Usedom
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 17454 Zinnowitz, Ostseebad
  • Verdienst n.V. je nach Qualifikation & Berufserfahrung

Stellenbeschreibung

Die wohl schönste Halbinsel Deutschlands bietet Senioren eine schöne Art ihren Lebensabend zu genießen.
Unser Seniorendomizil in der Nähe von Zinnowitz ist ein Ort des Wohlfühlens und seit mehreren Jahren fühlen sich in unserer Einrichtung viele Bewohner zu Hause.

Zum Wohlfühlen der Bewohner tragen das natürliche Ostseeambiente, unsere vielseitige Ausstattung im Innen- und Außenbereich, die abwechslungsreiche Beschäftigung im Alltag bei. Die moderne medizinische Ausstattung in unserer Residenz erleichtert die Versorgung und die Pflege der Patienten.
Natürlich brauchen unsere Bewohner medizinisch einwandfreie Pflege, aber auch eine liebevolle soziale Betreuung durch unsere sehr gut ausgebildeten Mitarbeiter.

Um unsere hohen Qualitätsstandards in der Betreuung und Pflege der Bewohner weiterhin zu gewährleisten, suchen wir für unser aufgeschlossenes und motiviertes Team, eine ebenso engagierte examinierte Kranken- oder Altenpflegerin (m/w).

Sie sind zuständig für:

* die Behandlungspflege
* die Krankenpflegedokumentation
* die Vitalzeichenkontrolle
* die Medikamentengabe
* Betreuung der Bewohner nach dem Hausgemeinschaftsprinzip bzw. Betreuung einzeln und in kleinen Gruppen
* das Reichen von Mahlzeiten an die Bewohner

Sie bringen mit:

* eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung mit der staatlichen Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) bzw. Altenpfleger (m/w)
* patientenorientiertes Handeln und Denken
* Freude und Interesse an der Pflegetätigkeit
* freundlichen und herzlichen Umgang mit Patienten und deren Angehörige

Das können Sie erwarten:

* eine sozialversicherungspflichtige Festanstellung
* Arbeitszeiten in der Tages- oder Wechselschicht
* eine angemessene Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiter
* ein enges Vertrauensverhältnis zwischen Bewohnern und Mitarbeitern
* ein freundliches Betriebsklima und aufgeschlossene Kollegen
* regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote

Sie möchten an der Ostseeküste Ihren Beruf ausüben?

Da wir unsere Arbeitszeit zu hundert Prozent unseren Bewohnern widmen, möchten wir Sie bitten Ihre Bewerbungsunterlagen an das von uns beauftragte Personalbüro, vorzugsweise via E-Mail zukommen zu lassen:

Bewerbung@Medical-Groth.de

Medical & Care Groth
Frau Groth
Börnicker Chaussee 1-2
16321 Bernau

Bernau: 03338 60 47 990 | Mobil: 0170 58 988 58
www.Medical-Groth.de

Die Vermittlung erfolgt direkt ins Unternehmen selbstverständlich kostenfrei für unsere Bewerber/innen. Gespräche finden ausschließlich beim Arbeitgeber statt.

*Medical & Care Groth ist ein Unternehmensbereich der Unternehmensgruppe Groth GmbH *

Wir bevorzugen aus Umwelt –und Kostengründen E-Mail-Bewerbungen. Bei postalischen Zusendungen bitten wir Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizulegen.

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Medical & Care Groth
Börnicker Chaussee 1-2
16321 Bernau bei Berlin

Rückfragen:

Frau Groth

Telefon:

+49 3338 6047990

E-Mail:

bewerbung@medical-groth.de 

Homepage:

http://www.medical-groth.de

Chiffre:

10000-1168565476-S 

Weitere Stellenangebote von: Medical & Care Groth

(Letzte Bearbeitung: 13.02.19)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.