Staatlich geprüfter Biologisch-technischer Assistent/Staatlich geprüfte Biologisch-technische Ass...

  • Kurzbeschreibung Biologisch-Technische/r Assistent/in (BTA) (m/w/d)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin 31.12.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Kiel
  • Verdienst E9
  • Wochenarbeitszeit 38.5

Stellenbeschreibung

Institut für Immunologie (Direktion: Prof. Dr. rer. nat. Alexander Scheffold

Wir suchen eine kompetente Fachkraft für das neu einzurichtende zentrale Durchflusszytometrie-Labor der UKSH, Campus Kiel.
Start in unserem Team
Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis zum 11. September 2020!

Das erwartet Sie – auf dieser Position:
Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit der Möglichkeit zum selbständigen Gestalten und Arbeiten. Hierzu gehört die technische Leitung und Betreuung der zentralen Durchflusszytometrie Facility des UKSH, die Einarbeitung und Betreuung von wissenschaftlichem Personal, die Erstellung von Schulungsunterlagen und Durchführung von Schulungen im Bereich Durchflusszytometrie. Es besteht die Möglichkeit zur eigenständigen Durchführung von wissenschaftlichen Projekten vor allem im Bereich der Durchflusszytometrie.

Das bringen Sie mit – was Sie auszeichnet:
Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/m Biologisch-Technischen Assistenten/in, idealerweise mit abgeschlossener Weiterbildung zur/m Labortechniker/in.
Mehrjährige (min. 5 Jahre) Berufserfahrung im zellbiologischen und molekularbiologischen Forschungslabor, insbesondere im Bereich Durchflusszytometrie und Zellsortierung, zusätzliche Kenntnisse in Protein-Biochemie: Protein-Aufreinigung und Analyse (Chromatografie, ELISA, SDS-PAGE, IEF) sowie Biokonjugation.
Interesse am und Erfahrung mit dem technischen Aufbau und Funktion von Durchflusszytometern sowie der Entwicklung/Etablierung neuer zytometrischer Methoden.
Die Fähigkeit zur eigenständigen Planung und Durchführung von Experimenten inklusive Datenanalyse und -präsentation.
Erfahrung mit der technischen Schulung von Mitarbeitern im Bereich der Durchflusszytometrie.

Das bieten wir Ihnen – mit dieser Stelle:
Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe E9 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen.
Eine Vollzeitbeschäftigung, zzt. 38,5 Stunden/ Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein

Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH
Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte u.v.a.m.

Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre Ansprechpartner:
Auf ein Gespräch mit Ihnen über fachliche Details freut sich Herr Prof. Dr. rer. nat. Alexander Scheffold (Tel.: 0431 500-31001).
Bei Fragen zur Bewerbung oder unserem Bewerbungsprozess wenden Sie sich gern an Frau Anna Wolbert (Tel.: 0451 500-11195) oder an Frau Julia Kühl (Tel.: 0431 500-11193).

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter http://www.uksh.de/immunologie/.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 29.11.2018 unter Angabe unserer Ausschreibungsnummer 20180883.206.CK.
Um sich zu bewerben, geben Sie folgende URL in Ihren Browser ein oder klicken Sie hier: www.uksh.de/Bewerbung.html?nr=20180883

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Molekularbiologie (sehr gut)
  • Bioverfahrenstechnik (gut)

Bewerbung

Art:

über Internet

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Lübeck
Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck

Rückfragen:

Frau Anna Wolbert

Telefon:

+49 451 50011195

E-Mail:

karriere@uksh.de 

Chiffre:

10000-1166943833-S 

(Letzte Bearbeitung: 09.11.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.