Bachelor of Science

  • Kurzbeschreibung Duales Studium BACHELOR OF SCIENCE Geburtshilfe/Hebammenkund
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 30.09.2019
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 99510 Apolda
  • Verdienst nach Vereinbarung
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Schichtarbeit, Wochenend-und Feiertagsarbeit

Stellenbeschreibung

Frauen während der Schwangerschaft kompetent, fachlich fundiert sowie fürsorglich zu beraten und zu betreuen sind die
verantwortungsvollen Aufgaben der Hebammen und Entbindungspfleger. Die Qualitätsverantwortung für geburtshilfliches
Handeln übernehmen Sie und können sich darüber hinaus zur Führungskraft in der Geburtshilfe entwickeln.
Wissenschaftliche Erkenntnisse im Berufsalltag einfließen zu lassen und problemlösungsorientierte Konzepte zu erstellen
sind maßgebliche Bestandteile des Studiengangs.

Duales Studium BACHELOR OF SCIENCE Geburtshilfe / Hebammenkunde

Ihre Vorteile:
• akademische Qualifizierung
• praktische Arbeit in der Geburtshilfe
• ­Berufsabschluss als Hebamme/Entbindungspfleger und international anerkannter Bachelorabschluss
• ­­Kooperation Ernst-Abbe-Hochschule Jena und Robert-Koch-Krankenhaus Apolda
• ­Ausbildungsvertrag mit Robert-Koch-Krankenhaus Apolda
• praktische Ausbildung im Robert-Koch-Krankenhaus und bei externen Kooperationseinrichtungen

Studienbeginn: zum Wintersemester 2019

Zulassungsvoraussetzungen: ­
• Fachhochschulreife oder Hochschulreife
•­ Gesundheitszeugnis zur Berufseignung
• ­gesundheitliche Eignung

Sie erlangen folgende Kompetenzen:
• ­Befähigung zur eigenverantwortlichen Patientenversorgung und Betreuung
• ­Qualifizierung zur Leitung von Projektgruppen und die Übernahme sowie
• Verantwortung von pflegerischem Qualitätsmanagement
•­ geburtshilfliches Handeln reflektieren, kritisch bewerten und geeignete Lösungsansätze erarbeiten
•­ Weiterentwicklung geburtshilflicher Leitlinien
•­ Qualifizierung als Lehrkraft
•­ Orientierung an gestiegene Herausforderungen in der Geburtshilfe

Studiendauer:

• nach 3 Jahren, Examensprüfungen und die Anerkennung als Hebamme/Entbindungspfleger
• nach 8 Semestern (4 Jahre), akademischer Grad eines Bachelor of Science mit 180 ECTS-Punkten

Bewerbungsunterlagen:

•­ Bewerbungsschreiben
•­ Lebenslauf mit Lichtbild
•­ aktuelle Zeugnisse
•­ Beurteilungen über Praktika
•­ Gesundheitszeugnis zur Berufseignung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz bei Minderjährigen bzw. eine Bescheinigung
vom Hausarzt bei Volljährigkeit

Persönliche Voraussetzungen:

• Freude an der Arbeit mit Menschen
• ­Streben nach Qualität
• ­Lernbereitschaft
• ­Einfühlungsvermögen
•­ Teamfähigkeit
• ­soziale Kompetenz
•­ Verantwortungsbewusstsein

Mit zwei Schritten zum Studium bewerben und Deine Zukunft in die Hand nehmen:

1. Schritt:

Bewerbung im Krankenhaus

Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH
Pflegedienstleiterin Uta Ducke
Jenaer Str. 66
99510 Apolda
Telefon: 03644 / 571216
E–Mail: u.ducke@rkk-apolda.de

2. Schritt:

Bewerbung zum Wintersemester
an der Ernst–Abbe-Hochschule Jena

Internet: www.eah-jena.de

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

• Fachhochschulreife oder Hochschulreife •­ Gesundheitszeugnis zur Berufseignung • ­gesundheitliche Eignung

Kontakt:

Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH
Jenaer Str. 66
99510 Apolda

Rückfragen:

Frau Ducke , Pflegedienstleiterin

E-Mail:

u.ducke@rkk-apolda.de 

Homepage:

http://www.rkk-apolda.de

Chiffre:

10000-1166746285-S 

Weitere Stellenangebote von: Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH

(Letzte Bearbeitung: 13.02.19)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.