Industriemechaniker/Industriemechanikerin

  • Kurzbeschreibung Montagearbeiter (m/w/d) im Feuerwehrfahrzeugbau
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin 31.01.2019
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort Karlsruhe, Baden
  • Verdienst Gerne besprechen wir Details zur Vergütung im Rahmen eines persönlichen Gespräches mit Ihnen.
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

„Jede/r Mitarbeiter/in muss von seinem Gehalt leben können!“ Harald Tschlenek (Gründer IMPACT Group) Nach diesem Grundsatz leben wir seit über 20 Jahren. Seit Unternehmensgründung setzt IMPACT neue Maßstäbe in der Zusammenarbeit mit Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Durch stetig steigende Industrielöhne, Branchentarifzuschlägen, sowie attraktiven Sonderzahlungen und exklusiven Kundenzulagen, können wir attraktive Gehaltsstrukturen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlen. Unsere standardisierten, digitalen Verwaltungsprozesse sichern Ihnen eine pünktliche Lohnabrechnung und die höchsten Standards im Bereich Gesundheits- und Arbeitsschutz.

Für einen namenhaften Feuerwehrfahrzeughersteller suchen wir ab sofort einen Mechaniker (m/w/d) in der Produktion von Feuerwehrfahrzeugen.

Bei dieser Position erwartet Sie aufgrund stetig steigender Branchenentarifzuschläge eine attraktive Vergütung bis hin zu einem Stundenlohn ihn Höhe von 21,27 Euro.

Das sind Ihre Aufgaben:
- Montagearbeiten innerhalb der Produktion
- Arbeiten am Fahrgestell
- Arbeit nach Zeichnung

Das sind Sie:
- Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung zum (Industrie-)mechaniker(m/w/d), Mechatroniker (m/w/d) oder eine vergleichbare handwerkliche bzw. industrielle Qualifikation
- Sie sind handwerklich geschickt
- Sie haben gute Hydraulik- und Pneumatikkenntnisse
- Sie beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift

Das bieten wir Ihnen:
-eine übertarifliche, leistungsgerechte sowie stetig steigende Vergütung durch Branchentarifzuschläge
- Attraktive (Jahres-)Sonderzahlungen
- die Einstiegsmöglichkeit in ein namhaftes Unternehmen, denn Ihre Übernahme ist bei entsprechender Eignung bereits heute vorgesehen
- Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
- Kostenfreie Stellung Ihrer persönlichen Schutzausrüstung für mehr Sicherheit bei der Arbeit
- Nutzen Sie unsere Branchenkenntnisse zu Ihrem Vorteil – Wir haben den passenden Arbeitsplatz bei den TOP-Arbeitgebern der Region
- eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit bei unserem Kunden
- Ihr persönlicher Betreuer ist vor und während Ihres Einsatzes immer für Sie da
- Mitarbeiterfreundliche Zeitkontenregelung - Bei uns haben Sie ein Arbeitszeitkonto, welches erst ab der 41.Stunde greift!
- Umgehende Rückmeldung nach Bewerbungseingang
- Umfangreiche Zertifizierung im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Wir haben Sie neugierig gemacht? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Arbeitszeugnisse), bevorzugt per E-Mail an:
Karlsruhe@IMPACT-Group.de

Gerne können Sie uns bei Fragen vorab auch telefonisch unter 0721 / 160 39 39 erreichen!

Wir freuen uns auf Sie!

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Nutzfahrzeugtechnik (sehr gut)
  • Montage (Metall, Anlagenbau) (gut)
  • Fahrzeugsysteme-Mechatronik (sehr gut)
  • Hydraulik (sehr gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Impact GmbH Flexible Personalsysteme
Erbprinzenstr. 32
76133 Karlsruhe, Baden

Rückfragen:

Frau Seiter

Telefon:

+49 721 1603939

E-Mail:

Bewerbung-Ka@IMPACT-Group.de 

Chiffre:

10000-1166685212-S 

Weitere Stellenangebote von: IMPACT GmbH Flexible Personalsysteme

(Letzte Bearbeitung: 11.01.19)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.