Sozialarbeiter/Sozialpädagoge / Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin

  • Kurzbeschreibung staatlich anerkante*r Sozialarbeiter*in gesucht
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 13507 Berlin
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Kernarbeitszeit: Mo-Fr. 7:30 - 16:30 ggf. Sa. 8:00 - 13:00

Stellenbeschreibung

In einer RPK werden medizinische, berufliche und psychosoziale Dienstleistungen unter einem Dach angeboten. Ziel der Rehabilitation ist die Rückkehr in das berufliche Arbeitsleben. In dem aus mehreren Fachgebieten zusammengesetzten Rehabilitationsteam arbeiten Ärztinnen und Ärzte, Psychologinnen und Psychologen, Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten, Physiotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Sozialarbeiterinnen und -arbeiter, Sozialpädagoginnen und - pädagogen, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte und Fachkräfte für die berufliche Rehabilitation zusammen. Die Rehabilitand*innen werden im Mittel über 2 Jahre in der RPK an das berufliche Arbeitsleben herangeführt. Dabei gibt es niedrigschwellige berufliche Übungsfelder in verschiedenen Bereichen (Holzwerkstatt, Hauswirtschaft, Büro- und Kommunikation u.a.) in der Einrichtung selbst, die zu Praktika in externen Einrichtungen führen.

Ihr Profil:
• Diplom Sozialarbeiter*in, Sozialarbeiter*in M.Sc./B.A., Diplom Reha-Pädagog*in
• Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Rehabilitation
• Interesse an der Rehabilitation und Behandlung psychisch kranker Menschen
• Erfahrung mit berufsrehabilitativen Verfahren
• Interesse und Fähigkeit an komplexen und lang dauernden Behandlungsprozessen mitzuwirken
• Fähigkeit zu strukturiertem und selbstständigem Arbeiten
• Bereitschaft zur Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team

Ihre Aufgaben:
• Sozialberatung, Klärung des Status der Rehabilitand*innen
• Sozialrechtliche Beratung
• Beratung zur Teilhabe am Arbeitsleben
• Einleitung persönlicher Hilfen zu weitergehenden Maßnahmen
• Soziale Gruppenarbeit, Angehörigenarbeit
• Psychoedukation in Zusammenarbeit mit Psycholog*in
• Kommunikationstraining, Selbsthilfetraining zu sozialer Kompetenz und Freizeitgestaltung

Wir erwarten:
• Teamfähigkeit und Eigeninitiative
• Selbstständiges Arbeiten und Organisieren der tagesstrukturierenden Angebote
• Flexibilität und Belastbarkeit
Wir bieten Ihnen:
• Ein interessantes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld als Teil eines multiprofessionellen Teams
• Langfristige Beziehungsarbeit mit den Rehabilitand*innen
• Geregelte und flexible (familienfreundliche) Arbeitszeiten
• Interne und externe Fortbildungsmaßnahmen
• Supervision
• Mitgestaltungsmöglichkeiten unseres therapeutischen Angebots
• Leistungsgerechte Vergütung
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail an: bewerbung@albatrosggmbh.de und geben Sie bitte als Stichwort „Sozialarbeiter*in RPK Berlin“ im Betreff an.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bewerbung und freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise und 2-3 aktuelle Arbeitszeugnisse).

Erfordernisse

Bewerbung

Art:

über www.arbeitsagentur.de

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Albatros gGmbH
Berliner Straße 14
13507 Berlin

Rückfragen:

Herr Friedrich Kiesinger

E-Mail:

bewerbung@albatrosggmbh.de 

Homepage:

http://www.rpk.berlin

Chiffre:

10000-1164828988-S 

Weitere Stellenangebote von: Albatros gGmbH

(Letzte Bearbeitung: 22.01.19)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.