Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

  • Kurzbeschreibung Paketzusteller (m/w)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin 30.11.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort

Stellenbeschreibung

Aufgrund kontinuierlicher Expansion unseres Unternehmens, suchen wir Paketzusteller-/in!

Wir erwarten von Ihnen:

- Führerschein Klasse B
- Zuverlässigkeit
- Belastbarkeit
- Polizeiliches Führungszeugnis (ohne Eintrag und nicht älter als 3 Monate)
- Flexibilität
- Deutschkenntnis

Wir bieten Ihnen:

- Eine Anstellung als Fahrer (w/m).
- Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit oder Teilzeit
- Montag bis Samstag. (5 Tage-Woche)
- Leistungsgerechte Bezahlung mit Spesen, inkl. bezahlte Urlaubstage und Bonus
- Einen festen Tourenplan
- Geregelte Arbeitszeiten
- Überstunden werden selbstverständlich vergütet
- Kostenlose Modulschulungen nach den BKRFQG
- Regelmäßige sonstige Schulungen
- Angenehmes Arbeitsklima

Wir bieten auch Berufseinsteigern (m/ w) eine Chance in unserem Unternehmen. Eine angemessene Einarbeitung ist für uns selbstverständlich.

Sie sind interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail.

Erfordernisse

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Workzone24 S. Bonvissuto & R. Agliata GbR
Charlottenstr. 61
51149 Köln

Rückfragen:

Herr Rino Agliata

Telefon:

+49 2203 8095972

E-Mail:

bewerbung@workzone24.de 

Chiffre:

10000-1163002172-S 

Weitere Stellenangebote von: Workzone24 S. Bonvissuto & R. Agliata GbR

(Letzte Bearbeitung: 15.11.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.