Facharzt/Fachärztin Fachrichtung Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Kurzbeschreibung Assistenzarzt (m/w) Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

Wir suchen für ein Krankenhaus im Bundesland Nordrhein-Westfalen

einen Assistenzarzt (m/w) für den Fachbereich Orthopädie und Unfallchirurgie.

Zum Krankenhaus gehören zwei Standorte mit mehr als 593 Planbetten. Damit handelt es sich um das größte Krankenhaus im Kreis. In insgesamt über 11 Fachabteilungen und zwei Belegabteilungen werden jährlich über 20.999 Patienten stationär behandelt. Mehr als 3.000 Patienten werden ambulant operiert und über 40.000 Patienten ambulant versorgt.

Die Abteilung für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie verfügt über mehr als 58 Betten und ist zertifiziertes regionales Trauma- und EndoProthetik Zentrum. Es werden jährlich ca. 2.800 stationäre und ambulante Operationen aller Schweregrade durchgeführt.

Die Stelle ist geeignet für Berufsanfänger sowie für die, die ihre Ausbildung zum speziellen Unfallchirurgen komplettieren wollen.

Das Klinikum bietet Ihnen:

• ein strukturiertes Weiterbildungskonzept
• eine Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte und Stationssekretariate
• die Kostenübernahme bei Erwerb der Fachkunde für Rettungsmedizin und Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Röntgendiagnostik
• eine großzügige Förderung von Fortbildungsmaßnahmen
• eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung ohne Eigenbeteiligung
• Übernahme von Umzugskosten, Wohnungsausschuss und Hilfe bei der Wohnungssuche
• Rotationsmöglichkeiten auf Klinikumebene

Weiterbildungsermächtigungen am Standort:

• Basisweiterbildung Chirurgie (24 Monate)
• Orthopädie und Unfallchirurgie (36 Monate)
• spezielle Unfallchirurgie (36 Monate)
• Gefäßchirurgie (48 Monate)
• Phlebologie (18 Monate)
• Viszeralchirurgie (48 Monate)
• Spezielle Viszeralchirurgie (36 Monate)
• Im Klinikum bestehen zudem Weiterbildungsermächtigungen für Orthopädie, Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie und Physikalische Therapie und Balneologie. Ebenso ist die Klinik zum VAV-Verfahren der Berufsgenossenschaft zugelassen.

Sie sollten über Deutschkenntnisse auf einem C1-Niveau sowie über eine Deutsche Approbation verfügen.

Aktenzeichen A2152

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Provideunion GmbH
Münterweg 56
57074 Siegen

Rückfragen:

Frau Simone Terzyk

Telefon:

+49 271 38798070

E-Mail:

info@provideunion.de 

Homepage:

http://www.provideunion.de

Chiffre:

10000-1153951489-S 

Weitere Stellenangebote von: Provideunion GmbH

(Letzte Bearbeitung: 26.04.19)



Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.