Gesundheits- und Krankenpfleger/Gesundheits- und Krankenpflegerin

  • Kurzbeschreibung 1:1 Versorgung einer 16-Jährigen aus Potsdam-Bornstedt
  • Eintrittstermin 30.11.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 14469 Potsdam
  • Verdienst nach Vereinbarung
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo bis zu 40h/Wo Vollzeit oder Teilzeit

Stellenbeschreibung

Kipfl – KinderIntensivPflegedienst sucht für eine Patientin aus Potsdam Bornsted exam. Pflegepersonal.

Die Dienstzeiten sind tagsüber von 08:00 - 15:30 Uhr und nachts von 22:00 - 08:00 Uhr.

Das erwartet Sie bei Kipfl:
* individuelles Einarbeitungskonzept
* Fortbildungsmöglichkeiten in Form von E-Learning und Präsenzveranstaltungen
* gute Arbeitsatmosphäre
* feste Ansprechpartner
* gute Konditionen

Wir suchen ausschließlich exam. Pflegepersonal:
- Kinderkrankenschwester /-pfleger
- Krankenschwester/ -pfleger
- Altenpfleger/-in(oder deren neuere Bezeichnung)

Gerne Informieren wir Sie umfassend über dieses Stellenangebot unter 0331 27 97 87 88

www.kinderintensivpflegedienst.de

facebook.com/kinderintensivpflegedienst

Erfordernisse

examiniertes Pflegepersonal

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

übliche Unterlagen

Kontakt:

Kipfl UG - KinderIntensivPflegedienst
Ricarda-Huch-Str. 2
14480 Potsdam

Rückfragen:

Frau Mirjam Patz

Telefon:

+49 331 27978788

E-Mail:

bewerbung@kipfl.com 

Homepage:

http://kinderintensivpflegedienst.de

Chiffre:

10000-1153699667-S 

(Letzte Bearbeitung: 16.11.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.