Elektroinstallateur/Elektroinstallateurin

  • Kurzbeschreibung Elektroinstallateur/in
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Verdienst nach Qualifikation
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo kein Schichtbetrieb

Stellenbeschreibung

Wir sind ein sächsisches Familienunternehmen und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams ausgebildete Elektroinstallateure.

Der Arbeitseinsatz erfolgt regional oder überregional entsprechend des Auftrages.

Ihre Kompetenzen / Ihr Profil:

-abgeschlossene Berufsausbildung
-optimal mit Berufserfahrung
-zielorientiertes Handeln
-Führerschein wünschenswert

Ihre Aufgaben:

-Schaltgeräte, Steuer-, Regel- und Messgeräte einbauen und verdrahten
-Verkleidungen und Isolierungen anbringen
-Maschinen und Anlagen anschließen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Wartung, Reparatur, Instandhaltung (gut)
  • Schaltschrankbau, Schaltgerätebau (gut)
  • Energieverteilung, Energieversorgung (gut)
  • Montage (Elektrotechnik) (gut)
  • Elektroinstallation (gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

FPS Montage und Personalservice GmbH
Seiferitzer Allee 14
08393 Meerane

Rückfragen:

Herr Jähnig

Telefon:

+49 3764 4666

E-Mail:

fps@fps-montage.de 

Chiffre:

10000-1152617201-S 

Weitere Stellenangebote von: FPS Montage und Personalservice GmbH

(Letzte Bearbeitung: 21.03.19)



Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.