Helfer/Helferin für Kunststoff, Kautschuk

  • Kurzbeschreibung Produktionshelfer/in - Kunststoff, Kautschuk
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Verdienst E1 + steuerfreie Zulagen
  • Wochenarbeitszeit 35.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Schicht (Früh-Spät-Nacht)

Stellenbeschreibung

Wir, die Fa. Fair & Flex Zeitarbeit GmbH, suchen im Auftrag unseres Kunden ab sofort eine/n Helfer/in - Kunststoff, Kautschuk in Kinding, Denkendorf und Ingolstadt.

Ihre Aufgaben:
- entgraden und schleifen von Kunststoffteilen
- verpacken von Kunststoffteilen

Wir würden sie gerne kennenlernen, wenn Sie:
- Zuverlässig sind
- Schichtarbeit gewohnt sind oder werden wollen
- ab sofort einsetzbar sind

wünschenswert wäre PKW und Führerschein

Wir freuen uns auf Ihre schiftlich Bewerbung.

Fahrtkosten können nicht übernommen werden.

Bewerbungsunterlagen können wir Ihnen nur mit beiliegendem, frankierten Briefumschlag zurücksenden.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Maschinenführung, Anlagenführung, -bedienung (gut)
  • Reinigen (gut)
  • Verpacken (gut)
  • Entgraten (gut)
  • Lagerarbeit (gut)
  • Beladen, Entladen (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (wünschenswert)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf mit Telefonnummer, Zeugnisse

Kontakt:

Fair & Flex Zeitarbeit GmbH
Regensburger Str. 31
85055 Ingolstadt, Donau

Rückfragen:

Frau Fischer

Telefon:

+49 841 13237505

E-Mail:

zentrale@fairundflex.de 

Chiffre:

10000-1146147544-S 

Weitere Stellenangebote von: Fair & Flex GmbH

(Letzte Bearbeitung: 03.05.19)



Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.