Journalist Jobs in Berlin

Journalist Jobs in Berlin

Jobs für Journalisten gibt es heute zunehmend im Online- Bereich. Häufig werden sie als Redakteure eingesetzt, die viel mehr können müssen als nur schreiben und berichten.

Pressefreiheit in Europa verschlechtert

© dpa

Arbeit als Journalist*in

Im Journalismus wird oft zwischen Printmedien, Onlinemedien, Rundfunk und Fernsehen unterschieden. In allen Bereichen ist es die wichtigste Aufgabe, die Öffentlichkeit über Themen politischer, kultureller oder wirtschaftlicher Bedeutung zu informieren. Hierfür recherchieren und erstellen Journalisten Beiträge für die Medien in ganz unterschiedlichen Formaten - und das oft genreübergreifend. Gerade wer online arbeitet, muss heute als Journalist häufig auch Video, Bildbearbeitung und Social Media beherrschen. Interviews zu führen und Pressekonferenzen zu besuchen gehören nach wie vor zu den klassischen Aufgaben im Beruf.
Um eine feste Anstellung aus Journalist zu finden, brauchen Bewerber heute neben der fachlichen Qualifikation auch die richtigen Kontakte und viel Glück. Ein Journalistikstudium oder ein Universitätsabschluss in einem geisteswissenschaftlichen Fach und Weiterbildungen sind gute Grundvoraussetzungen. Wissenschaftsjournalisten gehören beispielsweise zu den Fachjournalisten und können ein entsprechendes naturwissenschaftliches Studium vorweisen. Viele Journalisten arbeiten als Freiberufler oder sogenannte "feste Freie". Oft werden sie auch als Onlineredakteure und Content Manager eingesetzt. Hier sind die Chancen auf eine feste Stelle größer.

Jobs für Journalisten: Ausbildung und Gehalt

  • Berufsbezeichnungen: Journalist, Journalistin, Redakteur, Online-Redakteur
  • Ausbildung: Studium, Weiterbildung
  • Gehalt: 33.000 bis 46.000 Euro brutto Jahresgehalt
  • Branchen: Medien, Publizistik, Öffentlichkeitsarbeit

Aktualisierung: Dienstag, 3. März 2020 07:45 Uhr