Kitaleiter Jobs in Berlin

Kitaleiter Jobs in Berlin

Pädagogische Konzepte erstellen, Personal koordinieren, Elterngespräche führen: Eine Kita zu leiten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe für qualifizierte Fachkräfte.

Eine Erzieherin bei der Arbeit

© dpa

Arbeit als Kitaleiter*in

Die Kitaleitung muss eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen, die weit über die eigentliche Pädagogik hinausgeht. Immerhin handelt es sich um eine Führungsposition, die die Verantwortung für Personal, die Wirtschaftlichkeit der Einrichtung und natürlich die betreuten Kinder einschließt. Kitaleiter erstellen pädagogische Konzepte, managen die Erzieherinnen und Erzieher, rekrutieren neue Mitarbeiter, führen Gespräche mit den Eltern durch, übernehmen administrative Tätigkeiten und sind oft auch für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.
Die Voraussetzung für den Job als Kitaleiterin oder Kitaleiter ist in der Regel ein Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin oder staatlich anerkannter Erzieher plus einschlägige Weiterbildung oder entsprechende Berufserfahrung. Auch Sozialpädagogen und sozialpädagogische Fachkräfte können mit einer entsprechenden Zusatzausbildung als Führungskraft im Kindergarten durchstarten. Erzieher mit einem Hochschulabschluss in Kleinkindpädagogik oder Frühpädagogik haben ebenfalls gute Chancen auf eine Stelle.

Jobs für Kitaleiter: Ausbildung und Gehalt

  • Berufsbezeichnungen: Kitaleiter, Kita Einrichtungsleiter, Kitaleitung
  • Ausbildung: Berufsausbildung und Weiterbildung, Studium
  • Gehalt: 40.000 bis 52.000 Euro brutto Jahresgehalt
  • Branchen: Erziehung, Soziales, Dienstleistungen, Pädagogik

Aktualisierung: Dienstag, 25. Februar 2020 07:46 Uhr