Studentische Aushilfe Jobs in Berlin

Studentische Aushilfe Jobs in Berlin

Jobs als studentische Aushilfe setzen voraus, dass die Bewerberinnen und Bewerber aktuell an einer Universität oder Hochschule eingeschrieben sind.

Jobben als Kellnerin

© dpa

Arbeit als studentische Aushilfe

Anders als Werkstudenten arbeiten studentische Ausbilfen vergleichsweise wenig - oft nur 10 bis 19 Stunden in der Woche - und nicht selten ohne Bezug zu ihrem Studiengang oder entsprechende Fachkenntnisse. Das ist gewollt: Das Studium steht im Vordergrund, der Studentenjob läuft nebenher.
Stellen für studentische Aushilfen sind häufig befristet. Typische Beschäftigungen sind in der Gastronomie oder im Verkauf. Daneben suchen auch die Industrie und Medienunternehmen studentische Aushilfen für ihre Produktionsstätten, Betriebe und Redaktionen. Für einige Jobs als studentische Aushilfe sind Vor- oder Fachkenntnisse also wiederum unabdingbar.
Studierende haben durch den Nebenjob zumindest zeitweise ein regelmäßiges Einkommen, die Firmen steuerliche Vorteile. Sie müssen weder Krankenversicherung noch Sozialversicherungen für die Studenten bezahlen.

Job als studentische Aushilfe: Ausbildung und Gehalt

  • Berufsbezeichnungen: Studentische Aushilfe, studentische Hilfskraft, Werkstudent
  • Ausbildung: Studium
  • Gehalt: 22.000 bis 29.000 Euro
  • Branchen: Kundenservice, Einzelhandel, Gastronomie, Buchhaltung

Aktualisierung: Dienstag, 28. Januar 2020 15:00 Uhr