Jobs als Redakteur in Berlin

Jobs als Redakteur in Berlin

Stellenangebote für Redakteure gibt es inzwischen vor allem im Online-Bereich. Aber auch Zeitungen, Zeitschriften, Radio, Fernsehen und andere Medien suchen immer wieder Mitarbeiter.

Frau am PC

© dpa

Arbeit als Redakteur*in

Zu den klassischen redaktionelle Aufgaben gehören das Schreiben und Redigieren von Texten und das Konzipieren von Hörfunk- und Videobeiträgen. Nicht selten arbeiten Redakteure crossmedial. Passende Bilder auszuwählen und - im Onlinebereich - Verlinkungen zu erstellen, gehört zum Arbeitsalltag dazu.
Angestellte Redakteurinnen und Redakteure gibt es in Verlagen und Medienagenturen. Viele Redakteure arbeiten als freie Mitarbeiter oder Freelancer. Oft sind es ausgebildete Journalisten, die in einer Redaktion arbeiten. Publizisten, Germanisten und Quereinsteiger kommen aber auch in der Branche unter. Während Redakteure klassischerweise Beiträge von Journalisten, freien Mitarbeitern, Volontären und Korrespondenten sichten, filtern und aufbereiten, sind vor allem Online-Redakteure heute häufig Content Manager, die von der Konzeption über die Erstellung bis zur Visualisierung alle anfallenden Aufgaben übernehmen.

Job als Redakteur*in: Ausbildung und Gehalt

  • Berufsbezeichnungen: Redakteur*in, Journalist*in, Content-Manager*in
  • Ausbildung: Studium, Quereinstieg
  • Gehalt: 37.000 bis 43.000 Euro
  • Branchen: Medien, Redaktion, Agentur, Verlag, Public Relations

Aktualisierung: Dienstag, 14. Januar 2020 15:48 Uhr