Jobs als Pharmareferent in Berlin

Jobs als Pharmareferent in Berlin

Pharmareferenten werben für die Produkte von Pharmaunternehmen. In der Regel sind das Arzneimittel und medizinische Konzepte. Während früher die Information von Ärzten und Angestellten in Heilberufen über die Medikamente im Vordergrund stand, ist Marketing heute der wohl wichtigste Aspekt.

Medikamente richtig aufbewahren

© dpa

Arbeit als Pharmareferent*in

Nach wie vor sich Pharmareferenten aber verpflichtet, bei der Beratung die geltenden Rechtsvorschriften zu beachten, die Ärzte über Nebenwirkungen und Wechselwirkungen zu informieren sowie Risiken und Anwendungsempfehlungen zu erklären.
Pharmareferenten arbeiten sowohl im Innendienst als auch im Außendienst. Als Vertriebspartner nutzen sie Kanäle wie Telefon, Internet und Social Media. Sie akquirieren neue Kunden und pflegen Bestandskunden in ihrem Verkaufsgebiet, beraten zu Krankheitsbildern und aktuellen Forschungsergebnissen. Um den Job als Pharmareferent ausüben zu können, ist in den Stellenanzeigen oft der Abschluss als Geprüfter Pharmareferent gewünscht. Pharmaberater hingegen müssen einen Abschluss nach § 75 des Arzneimittelgesetzes (AMG) vorweisen.

Job als Pharmareferent*in: Ausbildung und Gehalt

  • Berufsbezeichnungen: Pharmareferent, Pharmareferentin, Pharmaberater, Medizinprodukteberater
  • Ausbildung: Studium, Weiterbildung
  • Gehalt: 59.000 bis 75.000 Euro brutto Jahresgehalt
  • Branchen: Pharmaindustrie, Gesundheitswesen, Vertrieb

Aktualisierung: Dienstag, 14. Januar 2020 15:17 Uhr