Controller Jobs in Berlin

Controller Jobs in Berlin

Controllerinnen und Controller sind gefragte Spezialisten im Management von Unternehmen aller Art. Vor allem größere Unternehmen stellen ein. Im Controlling werden die einzelnen Unternehmensbereiche geplant, koordiniert und kontrolliert.

Chefin im Mittelstand

© dpa

Arbeit als Controller*in

Wie der Berufsalltag von Controllern aussieht, hängt davon ab, ob strategisches Controlling oder operatives Controlling im Mittelpunkt der Stelle stehen. Die Strategen analysieren den Markt, im operativen Geschäft geht es vor allem um die Verwaltung des Budgets. Hinzu kommt das Risikocontrolling, in der die Risikoanalyse für das Unternehmen im Vordergrund steht.
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Controlling setzen verschiedene Instrumente ein. Kostenmanagement, Ertragsmanagement, Zeitmanagement, Qualitätsmanagement und Investitionsmanagement sind Schwerpunkte im operativen Controlling. Im strategischen Controlling geht es vor allem um die Unternehmensanalyse und die Umfeldanalyse: Was kann das Unternehmen und wie positioniert es sich am besten am Markt? Häufige Aufgaben von Controllerinnen und Controllern sind beispielsweise Reportings, Budgets und Forecasts erstellen, Kennzahlen für das Management aufbereiten, Analyse und Anpassung operativer Prozesse, Durchführung von Soll-Ist-Vergleichen, oder Erstellung von Jahres-, Monats- und Quartalsabschlüssen. Ein abgeschlossenes BWL-Studium und Softwarekenntnisse - vor allem in SAP und Excel - sind oft Voraussetzung für Jobs im Controlling.

Job als Controller*in: Ausbildung und Gehalt

  • Berufsbezeichnungen: Controller, Controllerin, Projektcontroller, Accountant
  • Ausbildung: Studium, kaufmännische Ausbildung, Weiterbildung
  • Gehalt: 49.000 bis 63.000 Euro brutto Jahresgehalt
  • Branchen:
Controlling, Beratung, Finanzen, Management

Aktualisierung: Dienstag, 14. Januar 2020 14:58 Uhr