Finanzbuchhalter Jobs in Berlin

Finanzbuchhalter Jobs in Berlin

Buchhalter und Buchhalterinnen werden von Unternehmen und Behörden für das Finanz- und Rechnungswesen gesucht. Ein Job in der Buchhaltung oder Finanzbuchhaltung setzt eine starke Affinität zu Zahlen und meist auch eine entsprechende kaufmännische Ausbildung voraus.

Frau im Büro

© dpa

Arbeit als Buchhalter*in

Zu den Aufgaben von Buchhaltern gehört alles, was mit dem üblichen Zahlungsverkehr zu tun hat wie Rechnungen und Bilanzen erstellen, Zahlungseingänge prüfen, Konten überwachen oder Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse erstellen. Auch das Abfassen von Steuererklärungen kann dazugehören.
Je nach Einsatzbereich ist Erfahrung im Inkasso- und Mahnwesen gefragt. In manchen Firmen führen Buchhalter auch Reisekostenabrechnungen durch und überprüfen sie. Da kein Unternehmen ohne eine funktionierende Finanzabteilung auskommt, gibt es Stellen für Buchhalter und Buchhalterinnen in jeder Branche. Industrie- und Handelbetriebe gehören zu den beliebten Arbeitgebern, aber auch im Dienstleistungsbereich, bei Verbänden und gemeinnützigen Organisationen gibt es Jobs. Im öffentlichen Dienst sind Finanzbuchhalter ebenfalls gefragt.

Job als Buchhalter*in: Ausbildung und Gehalt

  • Berufsbezeichnungen: Finanzbuchhalter, Buchhalter, Accountant, Sachbearbeiter in Finanzbuchhaltung
  • Ausbildung: Kaufmännische Ausbildung, ggf. Weiterbildung zum Buchhalter
  • Gehalt: 30.000 bis 42.000 Euro brutto Jahresgehalt
  • Branchen: Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Industrie, Handwerk, Handel

Aktualisierung: Dienstag, 14. Januar 2020 15:34 Uhr