Kurzarbeit: 22 600 Berliner Unternehmen stellen Antrag

Kurzarbeit: 22 600 Berliner Unternehmen stellen Antrag

Tausende Unternehmen in Berlin und Brandenburg schicken ihre Mitarbeiter in der Corona-Krise in Kurzarbeit.

Bundesagentur für Arbeit

© dpa

Bis zum Wochenende haben in Berlin 22 600 Unternehmen wegen der Corona-Krise Kurzarbeit angezeigt, in Brandenburg 14 400. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag (31. März 2020) mit. Demnach lässt die Bewilligung teilweise noch auf sich warten. Für die Arbeitsagenturen kam die Antragsflut unerwartet. «Kurzarbeit spielte jahrelang in der Region so gut wie keine Rolle», sagte der Berlin-Brandenburger Agenturchef Bernd Becking. «Wir arbeiten mit Hochdruck die Anzeigen und Anträge ab. Dennoch ist derzeit ein Rückstau zu verzeichnen.»

Stellensuche

Detailsuche »

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 31. März 2020 15:28 Uhr