Niederlausitzer Messe soll junge Leute ansprechen

Niederlausitzer Messe soll junge Leute ansprechen

Luckau (dpa/bb)- Für kleine - und mittelständische Unternehmen in der Niederlausitz hat am Samstag in Luckau die «Messe im Grünen» begonnen. Mehr als 200 Aussteller, darunter aus den Sparten Handwerk, Gesundheitswirtschaft und Tourismus zeigen bis Sonntag ihre Arbeit. Die Messe soll nach Angaben der Veranstalter vor allem junge Menschen ansprechen, die sich über Berufe und Ausbildung informieren wollen. Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach sagte zur Eröffnung, die Zeit, als junge Leute scharenweise aus der Region abwanderten, sei vorbei. «Doch damit unsere Wirtschaft weiter wachsen kann, brauchen wir engagierte Frauen und Männer in den Betrieben». Nur wenn die Unternehmen selbst ausbildeten, könnten sie ihren Bedarf an Fachkräften decken, so der Wirtschaftsminister.

Die Brandenburger Wirtschaft ist im vergangenen Jahr nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg preisbereinigt um 1,4 Prozent gewachsen - damit hat sie in Ostdeutschland die Nase vorn gehabt. Die Wirtschaft in Brandenburg wächst damit dem Statistikamt zufolge im neunten Jahr in Folge.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 27. April 2019 11:10 Uhr