Osten: Geschäfte im Maschinen- und Anlagenbau laufen gut

Osten: Geschäfte im Maschinen- und Anlagenbau laufen gut

Die Geschäfte im ostdeutschen Maschinenbau laufen nach Einschätzung der Unternehmen aus der Branche für viele sehr gut. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Konjunktur-Umfrage des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) Ost hervor. Im zweiten Quartal 2018 beurteilten danach 91,4 Prozent der befragten Firmen ihre aktuelle Geschäftslage als «sehr gut» oder «gut». Das ist etwas besser als im ersten Quartal 2018 - damals sagten das 89,9 Prozent. Die meisten Unternehmen (92,7 Prozent) gehen davon aus, dass das vorerst so bleibt: Sie erwarten, dass die Geschäftsaussichten besser werden oder oder zumindest gleichbleibend gut bleiben. Für die Umfrage wurden 350 Firmen in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen befragt.

Anlagenbau

© dpa

Mitarbeiter eines Anlagenbauers arbeiten an einem Gasbrennkessel. Foto. Hendrik Schmidt/Archiv Foto: Hendrik Schmidt

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 12. Juli 2018 12:30 Uhr